Privat-Rechtsschutz

Egal ob mit dem Unfallgegner, Ihrem Chef oder einer dritten Person – Rechtsstreitigkeiten können ganz schön ins Geld gehen.  Mit der zuverlässigen Rechtsschutzversicherung von Verti können Sie sich diese unnötigen Kosten sparen. Wir bieten Ihnen Schutz als Privatperson in der Freizeit, im Beruf und auch während der Fahrt – mit einer Deckungssumme je Schadenfall von bis zu 500.000 Euro. 


Ihre Privat,-Berufs- und Verkehrsrechtsschutz – Vorteile

  • 1 Maßgeschneiderte Angebote – für Sie allein oder auch für die ganze Familie
  • 2 Verlassen Sie sich auf uns – wenn mal was passiert, sind wir für Sie da
  • 3 Starke Leistungen zu attraktive Preisen

Enthaltener Umfang

Rechtsschutz für Privatpersonen in Freizeit, Beruf und Verkehr für Sie als Alleinstehender und dessen Kinder oder für die ganze Familie, wenn Sie nicht selbständig sind, Deckungssumme 500.0000 Euro je Versicherungsfall, bis 100.000 Euro darlehensweise für Strafkautionen, bis zu 3 Monaten weltweiter Versicherungsschutz bei Auslandsaufenthalten, eine kostenlose Beratung pro Jahr bei unserer telefonischen Rechtsberatung, Beratung bis 250 Euro in Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht, jährlich kündbar, keine Wartezeiten, wenn es um die Verkehrsrechtsschutz geht

Welche Bereiche sind abgesichert?

Schadenersatz, Straftaten, Opferschutz, Ordnungswidrigkeiten, Vertrags- und Sachenrecht, wenn sie das Fahrzeug betreffen, Streitigkeiten mit Verwaltungsgerichten und Verwaltungsbehörden in Verkehrssachen, Beruf und Arbeit, Sozialrecht, Disziplinar- und Standesfragen, Steuerrecht wegen Kfz-Steuer, Beratung in Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrechtsfragen

Ratgeber zur Rechtsschutzversicherung

Verti

Versicherung empfehlen

Sie finden Verti empfehlenswert? Erzählen Sie das doch Ihren Freunden und Bekannten und profitieren Sie beide! Ihre Freunde sparen bares Geld und Sie erhalten für jede erfolgreiche Empfehlung eine Prämie in Höhe von bis zu 35 €!

Privat-Rechtsschutz: für Alleinstehende oder für die ganze Familie 

 
Nicht nur Versicherungsnehmer, sondern auch deren Ehepartner und Kinder können in eine rechtliche Auseinandersetzung geraten. Deshalb empfiehlt sich für Familien ein Rechtsschutz, der alle Mitglieder einschließt. Bei Verti haben Sie die Wahl, lediglich sich selbst oder Ihre gesamte Familie (Ehepartner und Kinder) zu versichern. Dies geschieht mittels Tarifwahl direkt online. Der gewählte Umfang hat Auswirkungen auf die Höhe des Versicherungsbeitrags. Mit unserem Angebotsrechner ermitteln Sie schnell und einfach, wie hoch Ihr Beitrag in der jeweiligen Tarifvariante bemessen ist.
 

Private Rechtsschutzversicherung mit telefonischer Rechtsberatung 

 
Sie haben die Wahl, von wem Sie sich zu einer rechtlichen Angelegenheit beraten lassen. Zum einen können Sie Ihren Rechtsanwalt vor Ort aufsuchen, zum anderen bietet sich die telefonische Rechtsberatung von Verti an. Der Vorteil der Rechtsberatung am Telefon besteht darin, dass Sie nicht lange warten müssen, sondern sich umgehend mit einem Rechtsspezialisten des jeweiligen Rechtsgebiets austauschen können. Zugleich profitieren Sie von der hohen Kostensicherheit. Während die klassische Rechtsberatung vor Ort üblicherweise Kosten verursacht, ist die telefonische Rechtsberatung in Ihrem Verti Rechtsschutztarif eingeschlossen. So sparen Sie Zeit und können den Sachverhalt schnell klären. Selbstverständlich besteht im Anschluss immer noch die Möglichkeit, einen Rechtsanwalt einzuschalten.
 

Sind Kraftfahrzeuge im Privat-Rechtsschutz ebenfalls abgesichert? 

 
Bei Verti gibt es den Privat-Rechtsschutz sowie einen eigenständigen Verkehrsrechtsschutz. Einige Kunden möchten lediglich die rechtlichen Gefahren rund um Kraftfahrzeug und Verkehrsteilnahme absichern. In solchen Fällen empfiehlt sich der eigenständige Verkehrsrechtsschutz. Wer hingegen eine weiter gefasste Rechtsschutzversicherung wünscht, entscheidet sich für den Privat-Rechtsschutz. Hier ist der Bereich des Verkehrsrechts ebenfalls eingeschlossen, wodurch es für Sie nicht nötig ist, zwei separate Rechtsschutztarife abzuschließen. Stattdessen erhalten Sie eine starke Lösung, die beide Bereiche abdeckt.
 

Was hat es mit dem Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz auf sich? 

 
Der Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutz ist eine Zusatzoption, die die Private Rechtsschutzversicherung von Verti erweitert. Ohne diese Option sind Streitigkeiten rund um Wohnen und Grundstück vom Rechtsschutz nicht abgedeckt. Durch die Wahl der Zusatzoption erweitern Sie Ihren Rechtsschutz, was insbesondere dann von Vorteil ist, wenn sich eine rechtliche Auseinandersetzung mit Ihrem Vermieter oder Nachbar anbahnt. Die Wahl steht Ihnen frei, die Auswirkungen auf den Beitrag sind überschaubar. Ihre individuelle Beitragshöhe im Verti Privat-Rechtsschutz können Sie mit unserem Angebotsrechner umgehend ermitteln. Zugleich haben Sie die Möglichkeit, Ihren Rechtsschutz ohne Umwege direkt online über den Angebotsrechner zu beantragen.
 

Die Wartezeit bei der privaten Rechtsschutzversicherung 

 
Eine Versicherung dient der vorsorglichen Absicherung, sie ist deshalb nicht für einen bereits existenten Schaden oder Streitfall abschließbar. Im Rechtsschutz existieren darüber hinaus einige Bereiche, für die eine zusätzliche Wartezeit gilt. Bei rechtlichen Angelegenheiten aus den betroffenen Bereichen greift der Versicherungsschutz nicht sofort, sondern erst nach Ablauf der Wartezeit. Eine Wartezeit gibt es unter anderem beim Grundstücks- und Wohnungsrechtsschutz oder dem Sozialgerichts-Rechtsschutz. Die genaue Dauer der Wartezeit variiert und hängt vom jeweiligen Rechtsbereich ab. In anderen Bereichen, wie zum Beispiel dem Schadensersatz-Rechtsschutz greift der Schutz hingegen sofort. Sie möchten die Wartezeit für einen bestimmten Rechtsschutzbereich erfahren oder haben eine andere Frage? Die Verti Beratungs-Experten stehen Ihnen sofort Rede und Antwort.
 

Eine rechtliche Auseinandersetzung droht – wie ist der Ablauf? 

 
Sollte eine rechtliche Auseinandersetzung drohen, ist zunächst zu entscheiden, ob ein Gang vor Gericht für Sie in Frage kommt. Damit Ihnen eine Entscheidung zu treffen leichter fällt, kann es hilfreich sein, einen Rechtsanwalt aufzusuchen. Alternativ bietet sich unsere telefonische Rechtsberatung an. Sofern die Entscheidung fällt, ein Gerichtsverfahren anzustreben, wird Ihr Rechtsanwalt eine Deckungszusage durch den Privat-Rechtsschutz einholen. Sobald die Zusage vorliegt, ist eine Übernahme der Kosten durch die Rechtsschutzversicherung gewiss, sodass die nächsten Schritte eingeleitet werden können.

Mehr