Home > Nachhaltigkeit > sozial

Verti Sozial

Neben dem Umweltschutz und unserem Engagement für Gesundheitsthemen zählen die Verbesserung der Lebensqualität sowie der gesellschaftliche Fortschritt zu den Schwerpunkten in Vertis Nachhaltigkeitskonzept. Unter dem Label „Verti Sozial“ setzen wir uns bei Verti für eine bunte und vielfältige Gesellschaft ein, unterstützen Projekte mit Kindern und Bedürftigen und führen selbst eigene Aktionen durch.

Projekte

Unterstützung für afrikanische Schulen

Zum Weihnachtsfest 2021 unterstützte Verti die Nichtregierungsorganisation Mary’s Meals mit einer Spende von rund 21.400 Mahlzeiten für Kinder in Afrika. Diese kommen drei Schulen in Sambia und Malawi zugute. Bereits 2018 war das Projekt von unserer Konzernstiftung, der Fundación MAPFRE, mit einem Social Award als „Einrichtung mit der größten Erfolgsgeschichte im Bereich soziale Belange“ prämiert worden.

Kinder in Afrika unterstützen
© Mary’s Meals

Sozialtag

Jeder Vertianer erhält die Möglichkeit, an einem Tag im Jahr Sonderurlaub zu beantragen, um ein soziale Einrichtung seiner Wahl zu unterstützen. So wird z.B. Eltern ermöglicht, bei Projekttagen ihrer Kinder auszuhelfen oder Tierfreunde können sich in Hilfsorganisationen einbringen.
Weihnachten 2021 schlossen sich gleich 14 Vertianer für einen gemeinsamen Sozialtag zusammen, um bei der Berliner Tafel auszuhelfen und den Rekordwert von 1.080 Lebensmitteltüten für Bedürftige zu packen.

Verti ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Bei Verti ist Vielfalt gelebter Arbeitsalltag: unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung und Religion tragen unsere über 550 Mitarbeitenden zum Erfolg des Unternehmens bei. Wir l(i)eben das bunte Miteinander und unterstützen mit unserer freiwilligen Selbstverpflichtung ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld: Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Mehr als 3.000 Unterzeichner gibt es bereits – darunter auch Verti.

LGBT+

Ziel unseres Engagements ist es, die bei Verti gelebte Offenheit und Toleranz nach außen zu tragen. Dazu wurde Ende 2019 eine eigene LGBT-AG von Mitarbeiter:innen aus verschiedenen Unternehmensbereichen ins Leben gerufen, die diese Initiative aktiv vorantreibt. Meilensteine auf dem Weg dorthin bildeten die erstmalige Teilnahme am Lesbisch-Schwulen Stadtfest Berlin im Jahr 2019, unser Auftritt auf der Karrieremesse „Sticks and Stones“ sowie eine Großspende zur Rettung des Regenbogenfonds e.V..

Volunteering Day

Seit jeher engagiert sich Verti in der Region und unterstützt vielfältige Projekte. Unter wechselnden Mottos helfen Vertianer im Rahmen des konzernweiten Volunteering Days z.B. bei der Tafel aus, befreien das Umland von Müll oder packen bei sozialen Bauprojekten mit an. Weltweit nahmen 2020 mehr als 4.750 MAPFRE-Volunteers an derartigen Freiwilligenaktionen teil. Diese wirkten sich direkt auf mehr als 150.000 Menschen aus.

Familienfreundliches Unternehmen

Auch die Familie darf bei Verti nicht zu kurz kommen. Daher unterstützten wir Eltern durch zusätzliche Angebote wie z.B. ein Eltern-Kind-Büro, die Teilnahme von Familienmitgliedern an Verti-Aktionen oder umfangreiche Teilzeitangebote.

Schwerbehindertenvertretung

Die Schwerbehindertenvertretung bei Verti ist die unternehmensweite Anlaufstelle für alle Mitarbeitenden, die Fragen rund um das Stichwort Behinderung haben. Sie setzt sich für ihre Belange ein und steht ihnen sowie Bewerbern mit Behinderung helfend zur Seite. Darüber hinaus informiert die Schwerbehindertenvertretung über Themen wie Pflege, Rente, aber auch Krankheit und Rehabilitation.

Zusammenarbeit mit den Oberlin Werkstätten

Seit mehr als fünfzehn Jahren unterstützt Verti die Oberlin Werkstätten. Diese beschäftigen Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen und bieten ihnen durch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten mehr als nur einen Arbeitsplatz. Durch gezielte Förderung leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Inklusion und ermöglichen so auch Verti, Menschen mit Einschränkungen eine Perspektive zu bieten. Unter anderem bei der Entsorgung sensibler Dokumente mithilfe einer Datentonne setzen wir auf die langjährige Zusammenarbeit mit der hierfür speziell zertifizierten Einrichtung.

Stiftung Haus Pius XII

Bereits seit 2014 engagiert sich Verti bei der Berliner Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Haus Pius. Den traditionellen Höhepunkt der Partnerschaft bildet die alljährliche Geschenkübergabe durch den Verti Weihnachtsmann. Dazu sammeln Mitarbeitende die Wünsche der Kinder und übernehmen Geschenkpatenschaften. Darüber hinaus bietet ein von Verti gesponsertes Bällebad auch an regnerischen Tagen ausreichend Platz zum Austoben und eine von Verti-Mitarbeitenden errichtete Kletterwand sorgt nach wie vor für strahlende Kinderaugen. Auch die Sommerferien der Kinder und das Sommerfest konnten wir mit unseren Spenden schon versüßen.

Workdate

Der Kontakt zum Team und die Vernetzung untereinander sind wichtige Bausteine für die mentale Gesundheit und unsere gelebte Unternehmenskultur. Bei Verti steht der Mensch hinter dem Kollegen auch über die tägliche Zusammenarbeit hinaus im Fokus. Alle Vertianer sind daher eingeladen, über den Tellerrand zu schauen: Das Format „Workdate“ fördert durch gemeinsame Kaffee- oder Mittagspausen das Kennenlernen und den Austausch zwischen Fachbereichen sowie die Entstehung privater Freundschaften – seit der Corona-Pandemie auch in digitaler Form.