Risikolebensversicherung ruhen lassen: Was muss ich beachten?

Risikolebensversicherung ruhen lassen: Was muss ich beachten?

Risikolebensversicherung ruhen lassen: Was muss ich beachten?

Beitragszahlungen der Risikolebensversicherung zeitweilig ruhen zu lassen ist häufig sinnvoller, als zu kündigen. Warum das so ist, lesen Sie hier

Veränderte Lebenssituation, unvorhergesehene hohe finanzielle Belastungen, Arbeitslosigkeit – es gibt verschiedene Gründe, warum die Beiträge für eine Risikolebensversicherung nicht mehr gezahlt werden können. Wenn es hart auf hart kommt, denken viele zuerst an eine Kündigung der Versicherung. Doch nicht immer ist das der beste Weg. Die Versicherung ruhen zu lassen oder zu stunden sind zwei sinnvolle Alternativen. Was Sie dabei beachten sollten, erfahren Sie hier.

Welche Vorteile hat eine Risikolebensversicherung? 

Mit einer Risikolebensversicherung (kurz: Risiko LV) sichert ein Versicherungsnehmer seine Lieben oder Geschäftspartner ab. Nach dem Tod des Versicherten wird die Versicherungssumme an die Hinterbliebenen oder andere im Vertrag genannte Personen ausgezahlt. Dadurch sind beispielsweise Familien finanziell besser abgesichert, wenn dem Hauptverdiener etwas zustößt.

Eine Risiko LV füllt aber nicht nur die finanzielle Lücke, die durch den Wegfall des Einkommens entsteht. Sie ist auch zur Absicherung von Krediten oder Darlehen geeignet. So können Versicherte beruhigt sein, dass (Ehe-) Partner und Kinder etwa ein Immobiliendarlehen auch nach dem eigenen Tod weiter abbezahlen können.

Darüber hinaus können sich mit einer Risiko LV Geschäftspartner gegenseitig absichern. Verstirbt nämlich einer der Partner während oder nur wenige Jahre nach der Unternehmensgründung, kann das das Ende der jungen Firma bedeuten.

Darum ist auch in schwierigen Zeiten eine Kündigung nicht unbedingt sinnvoll

Wenn das Geld plötzlich knapp ist, scheint die Kündigung der Versicherungspolice sinnvoll, um die fixen Ausgaben so gering wie möglich zu halten. Wenn die Versicherung gekündigt wird, entfällt aber auch der komplette Versicherungsschutz – die Angehörigen sind nicht mehr abgesichert.

Sollten sich nach einiger Zeit die Lebensumstände stabilisieren und doch wieder Interesse an einer Risikolebensversicherung bestehen, erfolgt erneut eine Gesundheitsprüfung. Fällt die Einschätzung anders aus als die vorherige – was mit zunehmendem Alter wahrscheinlich wird – könnten höhere Beiträge fällig werden.

 
Hinweis:

Die Höhe der Beitragszahlungen für eine Risiko LV hängen von individuellen Faktoren ab. Für die Berechnung der Beiträge spielt es beispielsweise eine Rolle, ob Sie rauchen, Vorerkrankungen haben oder vielleicht ein riskantes Hobby wie Freeclimbing ausüben.

 

Diese Alternativen zur Kündigung gibt es 

Es existieren verschiedene Möglichkeiten, um die finanzielle Belastung durch monatliche oder jährliche Versicherungsprämien der Risiko LV zu minimieren – zumindest für einen gewissen Zeitraum.

  • Stunden
    Wer für einen kurzen Zeitraum keine Beiträge zahlen kann, kann die Prämien bei seiner Versicherung stunden. Für einen bestimmten Zeitraum wird nichts gezahlt, später müssen aber alle ausstehenden Beiträge komplett zurückgezahlt werden.
    Wer diese Option nutzen möchte, sollte sich mit seiner Versicherung in Verbindung setzen. Einfach eigenmächtig die Beiträge aussetzen, ist nicht möglich. Verti bietet diese Möglichkeit für bis zu drei Monatsbeiträge an.
    Der klare Vorteil dieser Option: Der Versicherungsschutz bleibt komplett erhalten, die Familie ist weiterhin abgesichert.
  • Ruhen lassen
    Anders als beim Stunden zahlt der Versicherte bei der Beitragsfreistellung der Versicherung keine Beiträge und muss diese auch nicht später nachzahlen. Der Vertrag ruht – entweder für einen bestimmten Zeitraum oder bis zum Ende der Laufzeit. Auch dieses Vorgehen muss mit dem Versicherer abgesprochen werden.
    Der Versicherungsschutz in dieser Zeit entfällt zwar nicht, aber er reduziert sich. Wird der Vertrag dauerhaft beitragsfrei gestellt, wird die Versicherungssumme neu berechnet. Je nachdem, wie viel dann bereits eingezahlt wurde, kann die auszuzahlende Summe im Todesfall dann relativ gering sein.
  • Beitragshöhe reduzieren
    Wenn die Beiträge grundsätzlich zu hoch sind, etwa wenn das regelmäßige Einkommen dauerhaft geringer ausfällt, gibt es zudem die Möglichkeit, die Beiträge zu senken. Dadurch sinkt allerdings auch die Versicherungssumme, die Angehörigen sind aber weiterhin geschützt.
  • Anbieter wechseln
    Eine weitere Option ist der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter. Aber Achtung: Viele Versicherer locken neue Kunden mit vermeintlich attraktiven Konditionen oder speziellen Angeboten. Entscheidend sind jedoch versteckte Möglichkeiten zu Beitragserhöhungen oder zusätzliche Gebühren. Und: Bei einem Anbieterwechsel werden bereits eingezahlte Beiträge nicht angerechnet oder ausgezahlt. Zudem bedeutet ein Neuabschluss mit höherem Alter oder verschlechtertem Gesundheitszustand häufig auch deutlich höhere Beiträge.

Risikoversicherung ruhen lassen oder stunden – Was muss ich tun? 

Versicherte sollten zunächst in Ruhe überlegen und durchrechnen, welche Variante am besten zu ihrer aktuellen Situation passt. Ist nach plötzlicher Arbeitslosigkeit bald ein neuer Job in Sicht, genügt eventuell das Stunden der Beiträge für ein paar Monate. 

So gehen Sie bei einer Beitragsfreistellung oder Stundung vor:

  • Sehen Sie nach, was in Ihren Vertragsunterlagen zur Beitragsfreistellung bzw. Stundung vereinbart wurde.
  • Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Versicherung auf und besprechen Sie, wie lange eine Freistellung bzw. Stundung möglich sind, welche Auswirkungen dies auf die Versicherungssumme hat und, ob bei Fortsetzung der Beitragszahlung eine erneute Gesundheitsprüfung erfolgt.
  • Häufig können Sie eine Freistellung bzw. Stundung unkompliziert telefonisch regeln, gelegentlich wird aber auch ein Zusatz zum Versicherungsvertrag aufgesetzt, den Sie unterschreiben müssen.

Auch wenn die Zeiten mal herausfordernder sind, die Risikolebensversicherung von Verti bietet einen fairen und planbaren Hinterbliebenenschutz mit einer Beitragsgarantie, der sich flexibel Ihren Lebensumständen anpasst. Falls Sie noch keine Police haben, überzeugen Sie sich selbst und machen Sie mit unserem Online-Schnellrechner den Vergleich: Unsere Versicherung überzeugt durch stabile Beiträge, Flexibilität, Transparenz und Einfachheit.

Wir möchten es Ihnen so einfach wie möglich machen, deshalb können Sie bei uns Ihre Versicherung jederzeit bequem digital abschließen – das spart beides: Zeit und Geld. Unsere Servicemitarbeiter erreichen Sie telefonisch unter 030 - 890 003 366 oder auch online, beispielsweise per Kontaktformular oder per E-Mail. Im direkten Kontakt mit unseren Experten können Sie schnell und unkompliziert all Ihre Fragen, Anliegen und Wünsche klären.