Home > ratgeber > Kfz-Versicherung für den öffentlichen Dienst: Vorteile, Rabatte und FAQ

Kfz-Versicherung für den öffentlichen Dienst: Vorteile, Rabatte und FAQ

4 Min Wie Mitarbeiter im öffentlichen Dienst vom Beamtentarif profitieren und mit günstigeren Beiträgen bei der Autoversicherung sparen können.

Kfz-Versicherung für öffentlichen Dienst
Wibke Bierwald
16.08.2023
4 Min

  Beamte genießen bei einer Vielzahl von Versicherungen aufgrund ihrer Berufsgruppe den Vorteil günstigerer Beiträge, umgangssprachlich auch als „Beamtentarif“ bezeichnet. Auch Kfz-Versicherer bieten Mitarbeitern im öffentlichen Dienst Rabatte. Hier gilt es jedoch genau zu prüfen, ob und welchen Vorteil der Beamtenstatus bringt, da die Tarife stark variieren. Neben dem Beruf beeinflussen nämlich noch weitere Faktoren die Beitragshöhe. Die wichtigsten Antworten auf Fragen rund um die Kfz-Versicherung für den öffentlichen Dienst lesen Sie hier.

Autoversicherung für den öffentlichen Dienst: Welchen Vorteil bietet der B-Tarif?

Hinter dem Begriff Beamtentarif, kurz auch B-Tarif genannt, verbirgt sich letztlich ein Rabatt, beziehungsweise ein vergünstigter Beitrag, den viele Kfz-Versicherer Beamten einräumen. Manche Autoversicherungsgesellschaften bieten auch Staatsangestellten ohne Beamtenstatus gewisse Vorteile. Dazu zählen zum Beispiel Lehrkräfte, erzieherisch Tätige, Polizeibeamte oder Feuerwehrleute.

Auch Anwärter auf ein Amt im öffentlichen Dienst können in den Genuss von Vergünstigungen kommen. Die Rabatthöhe hängt allerdings auch vom jeweiligen Beruf ab: Bei Lehrern richtet sich der Tarif zum Beispiel zudem nach der Besoldungsstufe.

Um die Vorteile der Tarifgruppe B beim Versicherer nutzen zu können, reicht ein Nachweis über die Zugehörigkeit zur Berufsgruppe. Hierzu sollten Beamte die Bescheinigung für die Zuordnung zur Tarifgruppe B von der eigenen Dienststelle, beziehungsweise dem Arbeitgeber, bestätigten lassen und der Versicherung vorlegen.

Warum haben Beamte Vorteile bei der Autoversicherung?

Beim Versichern ihres Autos profitieren Beamte durch günstigere Beiträge, da sie statistisch gesehen in der Regel seltener Unfälle verursachen und ein geringeres Schadenrisiko aufweisen. Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen fahren Beamte einerseits weniger Kilometer pro Jahr und zeigen andererseits im Verkehr meist eine eher angepasste und vorausschauende Fahrweise.

Das mag unter anderem daran liegen, dass ein Verkehrsdelikt für Beamte auch berufliche Folgen in Form eines Disziplinarverfahrens haben kann. Davon abgesehen sind Verbeamtete unkündbar und verfügen über ein sicheres, regelmäßiges Einkommen – was diese Berufsgruppe ebenfalls für Versicherer attraktiv macht.

Kfz-Versicherung: Wie viel können Beamte mit dem B-Tarif sparen?

Ein Nachfragen beim Kfz-Versicherer kann sich mindernd auf Beiträge auswirken: Hier ist für Beamte eine Ersparnis zwischen 5 und 30 Prozent möglich. Ob und in welcher Höhe ein Beamtenrabatt gewährt wird, kann somit je nach Anbieter stark variieren – ein Anbietervergleich wird deshalb vor Abschluss unbedingt empfohlen.

Doch nicht nur bei der Autoversicherung können Beamte im öffentlichen Dienst in den Genuss von Rabatten kommen. Einen Beamtentarif gibt es für verschiedene Versicherungsarten.

Welche anderen Versicherungen bieten Beamtentarife für den öffentlichen Dienst?

Günstigere Beiträge finden Beamte am häufigsten bei privaten Sachversicherungen. Neben der Kfz-Versicherung, bei der die Tarifgruppe B in der Kfz-Haftpflicht, Vollkasko sowie der Teilkasko vergünstigte Beiträge bietet, gehören zu den privaten Sachversicherungen zum Beispiel auch:

  • Hausratversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • private Haftpflichtversicherung
  • private Krankenversicherung
  • Wohngebäudeversicherung

Somit kann es sich für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst lohnen, bei jedem Abschluss einer neuen Versicherung nach einem Berufsgruppenrabatt zu fragen. Übrigens gilt das auch für den aktuellen Versicherer: denn auch mit einem nach Vertragsabschluss erlangten Beamtenstatus lässt sich der Beitrag möglicherweise noch während des Versicherungsjahres anpassen und Geld sparen.

Kfz-Versicherung für Beamte: Welche Faktoren sind relevant?

Beim Abschluss einer Autoversicherung sollten Beamte beachten, dass ihr Beamtenstatus allein noch keine günstigeren Beiträge garantiert. Für die Prämienermittlung – und damit auch für mögliche Rabatte oder Zuschläge – sind neben der beruflichen Tarifgruppe viele individuelle Tarifmerkmale des Antragstellers entscheidend. Zu diesen beeinflussenden Faktoren gehören zum Beispiel:

Tarifmerkmale und Beitragshöhe bei der Kfz-Versicherung

Tarifmerkmale beeinflussen die Beitragshöhe: Diese Rabatte sind bei der Verti Kfz-Versicherung möglich

Günstige Autoversicherung gesucht?

Haben Beamte ein Recht auf einen Rabatt bei der Kfz-Versicherung?

Ob eine Versicherungsgesellschaft Beamten einen Rabatt bei der Autoversicherung anbietet, ist nicht gesetzlich geregelt. Da es sich lediglich um ein freiwilliges Entgegenkommen handelt, besteht folglich kein Recht auf eine Ermäßigung.

Zudem erfolgt eine Anpassung des bestehenden Kfz-Versicherungsvertrags nicht automatisch mit der Verbeamtung. Wer in die Berufsgruppe der Beamten einsteigen oder wechseln will, muss den entsprechenden Nachweis – eine Bescheinigung für die Zuordnung zu der Tarifgruppe B, teils auch als B-Bescheinigung bezeichnet – selbst beim Versicherer vorlegen, um einen Rabatt auf die Autoversicherung zu erhalten und Geld zu sparen.

Übrigens, auch umgekehrt gilt: Beamte, die in eine andere Berufsgruppe wechseln und dadurch ihren Beamtenstatus aufgeben, müssen dies ihrem Versicherer ebenfalls unverzüglich mitteilen, um den Tarif entsprechend anpassen zu lassen.

FAQ: Beamtentarif bei der Autoversicherung

FAQ zum Beamtentarif bei der Kfz-Versicherung: Was Mitarbeiter im öffentlichen Dienst wissen sollten

Günstige Autoversicherung von Verti

Sie suchen eine günstige und unkomplizierte Kfz-Haftpflicht, Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung? Die Verti Autoversicherung können Sie jederzeit bequem online abschließen. Ihren Beitrag können Sie mit unserem Online-Rechner ermitteln – und dabei Ihren Kfz-Schutz mit unseren Zusatzleistungen auf Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Noch Fragen? Von unseren Experten erhalten Sie schnell und unkompliziert Antworten und Beratung – wahlweise über unser Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch unter 030-890 003 003.

Eine Versicherung, die sich lohnt.

Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mopedauto: Unterwegs mit 45 km/h
Ratgeber Auto-Versicherung

Mopedauto: Mit dem 45 km/h Auto unterwegs

03/05/2024 Lena Eichwald
4 min
Autoreifen: Tipps zu Druck, Profiltiefe und Alter
Ratgeber Auto-Versicherung

Autoreifen: Tipps zu Druck, Profiltiefe und Alter

30/04/2024 Linda Ewaldt
3 min
Wann darf man Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte einsetzen?
Ratgeber Auto-Versicherung

Nebelscheinwerfer: Wann ist das Einschalten sinnvoll?

24/04/2024 Linda Ewaldt
4 min

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

436482~|verti-ico~|nav-email-64~|

Jetzt einfach und schnell den Newsletter abonnieren: