Gebrauchtwagen verkaufen: Tipps & Checkliste

5 Min So verkaufen Sie Ihren Gebrauchtwagen schnell und sicher – die besten Tipps rund um Preisgestaltung, Probefahrt und Kaufvertrag.

01.06.2023
Ines Wiedemann
5 Min

Das alte Auto hat ausgedient und soll nun verkauft werden? Wer seinen Gebrauchtwagen verkaufen will, sollte sich vorab einige Fragen stellen: Wo verkauft man das Auto privat am besten? Wo gibt es das meiste Geld und worauf muss man bei einem Kaufvertrag achten? Wir haben hier die besten Tipps zum Thema „Gebrauchtwagen verkaufen“ zusammengestellt – inklusive Checkliste zum Download.

Auto privat verkaufen: Wo klappt es am besten?

Wer seinen Gebrauchtwagen verkaufen will, hat verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, was dem Verkäufer wichtig ist:

  • Sie wollen einen möglichst hohen Preis erzielen? Dann ist der Verkauf im Alleingang über ein Inserat im Internet, in einer Zeitung oder einen Zettel am Auto die beste Option. Der Nachteil: Sie müssen Zeit investieren und der Gebrauchtwagenverkauf kann eine Weile dauern.
  • Sie wollen möglichst wenig Aufwand haben? Dann ist der Weg über einen Händler die bessere Wahl. Dieser kauft Ihnen das Fahrzeug ab und übernimmt den Weiterverkauf. Der Nachteil: Sie erhalten meist weniger Geld, weil der Händler ebenfalls an dem Geschäft verdienen will.

Checkliste für den Autoverkauf

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihr Auto zu verkaufen? Unsere Checkliste für den Autoverkauf enthält wertvolle Tipps und zeigt, worauf Sie dabei achten müssen. Hier finden Sie die Checkliste für den Gebrauchtwagenverkauf zum Download.

Download CTA

Download: Checkliste „Gebrauchtwagen verkaufen“

Auto verkaufen

Sie können Ihr Auto im Alleingang verkaufen oder über einen Händler

Günstige Autoversicherung gesucht?

Auto verkaufen – zu welchem Preis?

Viele Autofahrer fragen sich, welchen Preis sie überhaupt für ihr Fahrzeug verlangen können. Gerade, wenn man sich mit Autos nicht auskennt, ist diese Frage nicht leicht zu beantworten. Die beste Strategie ist es, einfach im Internet auf den bekannten Portalen nach einem ähnlichen Auto – also gleiches Modell, ähnliches Alter und ähnlicher Kilometerstand – zu suchen. Dann lässt sich schnell einschätzen, mit welchem Preis man selbst rechnen kann.

Viele gängige Portale sowie der ADAC bieten auch eine Online-Autobewertung an. Hier erfährt man nach der Eingabe weniger Daten den ungefähren Wert des Autos.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Wertgutachten bei ADAC, Schwacke oder DEKRA. Hier wird das Auto genau unter die Lupe genommen und am Ende mit einem Gutachten bestätigt, dass das Fahrzeug seinen Preis wert ist.

Lese-TippLese-Tipp:

Wann Sie Ihren Gebrauchtwagen am besten verkaufen sollten, um einen guten Preis zu erzielen, erfahren Sie in diesem Ratgeberartikel.

Gebrauchtwagenverkauf: Tipps

Diese Schritte sind beim Verkauf eines Gebrauchtwagens zu beachten:

1. Auto reinigen

Das Auto sollte innen und außen gründlich gereinigt werden. Auch das Geld für eine professionelle Aufbereitung lohnt sich, denn so lässt sich oft ein höherer Verkaufspreis erzielen.

2. Unterlagen zusammenstellen

Alle wichtigen Unterlagen sollten für den Verkauf parat liegen, zum Beispiel Fahrzeugpapiere, Rechnungen und HU-Bescheinigungen.

3. Auto fotografieren

Gute Fotos sind gerade beim Verkauf auf Internetportalen wichtig. So gelingt es:

  • Auf gutes Licht achten, am besten am Morgen bei schönem Wetter fotografieren
  • Eine große Fläche als Hintergrund nutzen
  • Auch den Innenraum und besondere Extras fotografieren
  • Fotos von Kratzern und Beschädigungen machen – das schafft Vertrauen
  • Auto aus jeder Perspektive fotografieren
  • Besser mehr Fotos als zu wenige in das Inserat aufnehmen – es können ruhig um die 20 Fotos sein

4. Inserat-Text verfassen

Der Text für das Inserat sollte das Auto vollständig und ehrlich beschreiben. Das sollte man dabei beachten:

  • Das Auto wahrheitsgemäß beschreiben
  • Alle interessanten Details, Ausstattung und Zubehör aufzählen
  • Serviceleistungen und Reparaturen erwähnen, zum Beispiel einen aktuellen TÜV
  • Auf Schäden und Unfälle hinweisen
  • Rechtschreibfehler vermeiden und Text leicht verständlich formulieren

    5. Inserat aufgeben

    Um die Verkaufschancen zu erhöhen, sollte man das Inserat gleich bei mehreren Plattformen aufgeben. Verkäufer sollten auf einen realistischen Preis achten (siehe Tipps oben) und als Kontakt erst einmal nur die E-Mail-Adresse angeben, um nicht mit zu vielen Telefonanrufen „belästigt“ zu werden.

    6. Besichtigung und Probefahrt vereinbaren

    Bei einer Probefahrt sollten Verkäufer auf diese Punkte achten:

    • Einen Begleiter dazu holen, der bei eventuellen Unstimmigkeiten als Zeuge dienen kann.
    • Den Führerschein und den Ausweis des Probefahrers kontrollieren, die Daten notieren bzw. fotografieren.
    • Eine Probefahrtvereinbarung abschließen, in der das Datum, die Uhrzeit, die erlaubte Fahrzeit, die gefahrenen Kilometer und sonstige Punkte, zum Beispiel die Übernahme der Spritkosten, eingetragen werden.
    • Am besten selbst bei der Probefahrt im Auto mitfahren.
    • Klären, wie das Auto bei der Probefahrt versichert ist. In der Regel übernimmt die Kfz-Versicherung des Fahrzeughalters die Kosten. Der Verkäufer kann aber im Fall eines Unfalls vom Probefahrer die Selbstbeteiligung einfordern. Im Zweifel sollte der Verkäufer vorher bei seiner Autoversicherung nachfragen. Hier gibt es noch mehr Infos zum Thema Autoverkauf und Kfz-Versicherung.

    7. Kaufvertrag abschließen

    Hat sich ein Käufer gefunden, muss ein Kaufvertrag erstellt werden. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Artikel „Kaufvertrag für ein Auto“ inklusive Mustervertrag zum Download.

    8. Auto abmelden

    Sobald der Verkauf abgewickelt ist, muss das Auto bei der Zulassungsstelle abgemeldet bzw. umgemeldet werden. Normalerweise übernimmt der neue Besitzer die Ummeldung auf seinen Namen – so ist es meistens auch im Kaufvertrag festgehalten. Um auf Nummer sicher zu gehen, kann der Verkäufer trotzdem gleich nach dem Verkauf der Zulassungsstelle und seiner Versicherung mitteilen, dass er das Auto verkauft hat. Die sicherste Möglichkeit ist es, ein bereits abgemeldetes Auto zu verkaufen. Dann darf es aber nur auf Privatgrund stehen und für die Probefahrt auf öffentlichen Straßen muss ein Kurzzeitkennzeichen beantragt werden.

    Lese-TippLese-Tipp:

    Alles, was Sie rund um den Fahrzeugwechsel wissen müssen, lesen Sie hier.

    Download CTA

    Download:
    „Mustervertrag Autokauf“

    Zu Verti wechseln und sparen

    Auto verkaufen online: Betrugsversuche erkennen

    Rund um den Autoverkauf gibt es einige Betrugsmaschen, auf die Verkäufer vorbereitet sein sollten. Zum Beispiel stellen Betrüger ungültige Verrechnungsschecks aus oder sie setzen die Verkäufer nach dem Kauf unter Druck. Beispielsweise, indem sie behaupten, sie hätten einen schweren Schaden wissentlich verschwiegen. Daher sollten Verkäufer vor, während und nach dem privaten Autoverkauf ein gesundes Misstrauen bewahren und diese Punkte beachten, um nicht auf Betrüger hereinzufallen:

    • Seien Sie besonders skeptisch bei Interessenten, die Sie aus dem Ausland kontaktieren.
    • Rufen Sie keine Nummern zurück, die mit 0190 oder 0900 beginnen – dabei handelt es sich um kostenpflichtige Nummern, die meistens in eine Warteschlange führen.
    • Gehen Sie nicht auf unrealistisch hohe Angebote ein.
    • Geben Sie niemals die Fahrzeugpapiere heraus, bevor der Kaufvertrag unterschrieben und das Geld auf dem Konto ist.
    • Akzeptieren Sie keine Schecks oder eine Ratenzahlung.
    • Lassen Sie sich bei angeblich verschwiegenen Schäden nicht unter Druck setzen und verlangen Sie Fotos als Beweise. Ziehen Sie im Zweifel Experten wie eine Werkstatt oder Sachverständige hinzu.
    • Lassen Sie sich nicht auf ungewöhnliche Treffpunkte für die Probefahrt oder zur Besichtigung des Autos ein.
    • Lassen Sie sich die Übergabe von Dokumenten und Schlüsseln quittieren.

    Verti Autoversicherung: Neues Auto günstig versichern

    Sie haben Ihren Gebrauchtwagen erfolgreich verkauft und wollen nun ein neues Auto günstig und flexibel versichern? Bei Verti geht das ganz einfach und bequem mit dem Online-Rechner. Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe beim Abschluss der Verti Autoversicherung? Wir sind persönlich für Sie da, entweder telefonisch unter 030-890 003 003 oder per Kontaktformular oder E-Mail.

    Übrigens können Sie viele Angelegenheiten bei Verti bequem online erledigen. Sie wollen uns zum Beispiel mitteilen, dass Sie ein bei uns versichertes Fahrzeug verkauft haben? Dann übermitteln Sie uns einfach den Kaufvertrag über den Dokumenten-Upload im Kundenportal.

    Eine Versicherung, die sich lohnt.

    Artikel teilen

    Das könnte Sie auch interessieren

    Drittwagen günstig versichern
    Ratgeber Auto-Versicherung

    Drittwagen versichern: Darauf sollten Sie achten

    31/01/2024 Lena Eichwald
    6 min
    werkstattbindung-bei-der-autoversicherung
    Ratgeber Auto-Versicherung

    Werkstattbindung bei der Autoversicherung – Vor- und Nachteile

    24/01/2024 Michelle Enners
    4 min
    Linksverkehr – Regeln & Tipps
    Ratgeber Auto-Versicherung

    Linksverkehr: Regeln & Fahr-Tipps

    18/01/2024 Lena Eichwald
    7 min

    Bleiben Sie immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    436482~|verti-ico~|nav-email-64~|

    Jetzt einfach und schnell den Newsletter abonnieren: