5 schöne Wohnmobil-Routen in Deutschland

Weil das Schöne gar nicht fern sein muss

( Wörter)

5 schöne Wohnmobil-Routen in Deutschland

Warum in die Ferne schweifen? Manchmal reicht die Zeit nicht für ausgedehnte Touren mit dem Wohnmobil durch Europa oder ferne Länder, manchmal ist auch das Budget einfach zu knapp. Doch das macht gar nichts, denn schließlich hat Deutschland jede Menge zu bieten – auch und gerade für Wohnmobil-Fans. Wir stellen Ihnen einige der schönsten Routen vor. Dabei haben wir für jeden etwas dabei: Vom Spaß für die ganze Familie über architektonisch beeindruckende Routen bis hin zu kulinarisch oder eben landschaftlich besonders reizvollen Strecken.


1. Die deutsche Weinstraße als Wohnmobil-Route


Die deutsche Weinstraße führt auf 90 km durch die malerischen Weinberge der Pfalz, eines der bekanntesten deutschen Weinbaugebiete. Die Route führt von Schweigen-Rechtenbach an der französischen Grenze über Landau bis nach Worms. In Schweigen-Rechtenbach befindet sich das „Deutsche Weintor“, das 1936 als Marketingmaßnahme für die neu erschlossene touristische Region errichtet wurde.

Das angenehme Klima, die Schönheit der Landschaft und natürlich die zahlreichen Keltereien, die Weinproben anbieten, machen diese Region für Reisende aus aller Welt attraktiv.

Unsere Tipps: Wer des Weines schier nicht genug bekommen kann und mit dem Wohnmobil nicht gerne statisch bleiben möchte, kann nach Nordwesten weiter Richtung Mosel fahren. Auch entlang der Mosel gibt es viele exzellente Campingplätze – und natürlich hervorragende Weine in wunderschöner Landschaft, die zum Wandern, Radeln und Spazieren einlädt.


2. Die deutsche Märchenstraße mit dem Wohnmobil


Wer mit der ganzen Familie unterwegs ist, sollte sich natürlich auf Routen bewegen, die auch für Kinder etwas zu bieten haben.

Eine tolle Route für Familien mit Kindern ist die deutsche Märchenstraße, die sich auf über 600 km von Bremen nach Hanau in Nord-Süd-Richtung durch die Republik schlängelt.

Es geht vorbei an vielen Schauplätzen bekannter deutscher Märchen, die unterwegs entsprechend markiert sind. Reisende können sich Infos beispielsweise über einen QR-Code abrufen. Eine prima Gelegenheit, den lieben Kleinen unterwegs einmal ganz analog die Märchen vorzulesen, wenn es abends Zeit ist, das Licht im Wohnmobil auszuschalten…


3. Wohnmobil-Tour durch die neuen Bundesländer


Die neuen Bundesländer haben touristisch viel zu bieten:

Neben tollen Städten wie Berlin, Dresden und Leipzig gibt es großartige Naturgebiete wie den Spreewald oder die Sächsische Schweiz. Und im Sommer laden die Ostseeküste oder auch die Mecklenburgische Seenplatte zu Vergnügungen am und im Wasser ein.

Wer hier seine ganz eigene Route zusammenstellt, profitiert doppelt: Sie haben eine abwechslungsreiche, individuelle Strecke, die perfekt an Ihre Interessen angepasst ist – und eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie auch vergleichsweise kurzfristig noch Stellplätze zu finden. Das kann nämlich auf beliebten Strecken wie der Weinstraße im Sommer schon eine Herausforderung sein!


4. Wohnmobil-Routen an der Nordseeküste


Wer nicht unbedingt die ganze Zeit unterwegs sein muss und wem Tagesausflüge von einem festen Standort aus auch genügen, der findet natürlich an der Nordseeküste jede Menge toller Campingplätze. Doch warum nicht auch mal eine Rundreise entlang der Küste? Ein Beispiel:

Fahren Sie von der Elbmündung Richtung Norden via St. Peter Ording – hier Halt zu machen, ist ein absolutes Muss! – bis nach Flensburg an der deutsch-dänischen Grenze. Dann geht es über Kiel zurück nach Hamburg; südlich der Elbe setzen Sie Ihre Route über Cuxhaven, Bremerhaven, Emden und Leer fort.

Das sind etwa zehn Tage vollgepackt mit Wattenmeer, Dünen und norddeutscher Kultur.


5. Mit dem Wohnmobil auf der Burgenstraße


Die Burgenstraße ist eine tolle Route für alle Liebhaber von Geschichte und Architektur. Sie führt unter anderem entlang der wichtigsten Kurpfälzischen und Fränkischen Burgen und Schlösser.

Die Strecke führt von Heidelberg und Mannheim über Heilbronn, Rothenburg ob der Tauber und Nürnberg bis nach Bamberg und Bayreuth.Wer mag, kann die Strecke bis nach Prag fortsetzen.

Schöne Wohnmobil-Routen müssen nicht unbedingt ins Ausland führen – auch in Deutschland gibt es jede Menge zu erkunden. Wer allerdings auf berühmten Routen wie der Weinstraße reisen möchte, sollte rechtzeitig seine Stellplätze buchen, insbesondere im Sommer!

Ebenso sollten Sie sich rechtzeitig um eine gute Wohnmobilversicherung kümmern. Berechnen Sie jetzt Ihren günstigen Tarif bei Verti!