Home > ratgeber > Autoschlüssel im Auto eingeschlossen – was tun?

Autoschlüssel im Auto eingeschlossen – was tun?

3 Min Lesen Sie hier die besten Tipps sowohl für ältere als auch für neuere Fahrzeugmodelle.

13.08.2019
Leonie Kaufmann
3 Min

Es ist sicherlich der Albtraum vieler Autofahrer: Das Fahrzeug ist abgeschlossen und der Autoschlüssel liegt auf dem Sitz. Ohne einen Ersatzschlüssel kommt man in einer solch prekären Situation nicht weit. Wer nun vor lauter Verzweiflung auf die Idee kommt, die Scheibe einzuschlagen, sollte jetzt aufhorchen. Denn es gibt Mittel und Wege, um den Autoschlüssel zu „retten“.

Die besten Tipps, wenn Sie Ihren Autoschlüssel im Auto vergessen haben

Ersatzschlüssel suchen

Jedes Auto hat einen Ersatzschlüssel – der wahrscheinlich zu Hause gut verstaut in einer Schublade liegt. Wenn Ihnen das Malheur unterwegs passiert, versuchen Sie, Freunde oder Verwandte zu erreichen, die Ihnen den Ersatzschlüssel bringen können.

Den Hersteller kontaktieren

Bevor Sie versuchen, mit „Gewalt“ die Tür aufzubrechen, rufen Sie doch den Hersteller Ihres Fahrzeuges an. Vielleicht weiß er Rat und kann Ihnen einen Trick verraten, wie Sie die Fahrzeugtür öffnen lässt. Natürlich müssen Sie nachweisen können, dass das Fahrzeug, das Sie zu öffnen versuchen, wirklich Ihnen gehört.

Einen Schlüsseldienst rufen

Sie sind Eigentümer eines Fahrzeugs jüngeren Baujahres? Dann ist der vielleicht aus Krimis bekannte Bügel-Trick nur bedingt empfehlenswert. Für den Fall, dass Ihr Autoschlüssel im abgeschlossenen Wagen liegt, können Sie aber einen professionellen Schlüsseldienst zu Rate ziehen.

Bei einer Autowerkstatt Hilfe suchen

Eine zusätzliche Möglichkeit ist, die fachmännische Unterstützung einer nah gelegenen Autowerkstatt in Anspruch zu nehmen. Häufig besitzen Markenwerkstätten Generalschlüssel, die für unterschiedliche Fahrzeuge geeignet sind.

Einen Automobilclub um Hilfe bitten

Die Kontaktaufnahme mit Automobilclubs – zum Beispiel mit dem ARCD, dem Verein „Mobil in Deutschland e.V.“, dem Auto Club Europa, dem AVD oder dem ADAC – erweist sich ebenfalls als sehr nützlich, wenn Sie sich in einer solch verzwickten Lage befinden. Für Nichtmitglieder ist die Hilfestellung der mobilen Helfer zwar nicht ganz kostenlos. Als Mitglied profitieren Sie allerdings zumeist von einem Gratis-Service.

Die Feuerwehr rufen

Sie könnten es zur Not auch bei der Feuerwehr versuchen. Diese kann Autotüren mit speziellen Werkzeugen aufmachen.

Wie viel kostet es, den Schlüssel aus dem Auto zu holen?

Wenn Sie Mitglied in einem Automobilclub sind, übernimmt dieser in der Regel die Kosten. In manchen Clubs müssen Sie dafür jedoch eine PLUS-Mitgliedschaft haben. Ansonsten werden Sie zahlen müssen, wenn Sie einen Ersatzschlüssel anfordern oder Ihr Auto zum Beispiel mit Luftkissen und Gummikeilen öffnen lassen.

Fragen Sie sich auch, was passiert, wenn Sie Ihren Autoschlüssel verlieren? Wenn Sie neben guten Tipps und Informationen, auch nach einer günstigen Autoversicherung suchen, dann berechnen Sie jetzt Ihren Tarif bei uns.

Eine Versicherung, die sich lohnt

Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter!

403646~|verti-medium~|nav-email-64~|

Jetzt einfach und schnell den Newsletter abonnieren: