Danke-Chef-Tarif

Nicht immer muss man mit der niedrigsten Schadenfreiheitsklasse anfangen: Sie haben Fahrerfahrung mit einem Dienstfahrzeug gesammelt? Bei Verti können Sie davon profitieren. Bei Unfallfreiheit erhalten Sie die kompletten Jahre anerkannt und Sie werden eingestuft, als ob Sie ein Fahrzeug selbst versichert hätten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie erstmalig ein Fahrzeug anmelden oder ein schon versichertes Fahrzeug neu versichern möchten.

Voraussetzungen für unseren Danke-Chef-Tarif

  • 1 Sie sind innerhalb der letzten 12 Monate unfallfrei gefahren.
  • 2 Fahrzeughalter sind Sie als Versicherter, Ihr Ehepartner oder Ihr eingetragener Lebenspartner oder Ihr Kind mit Steuervergünstigung (nach §3a KraftStG).
  • 3 Die Nutzung hat bei einem deutschen Arbeitgeber stattgefunden

Die weiteren Voraussetzungen entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen (AKB)


Auch noch wichtig zu wissen

  • Alle Nutzer des Fahrzeugs werden erfasst und berücksichtigt, wobei der Fahrer mit der geringsten Fahrerfahrung ausschlaggebend ist. Als Nachweis brauchen wir die Kopie des Führerscheins.
  • Wir benötigen von Ihrem Arbeitgeber, das von uns zur Verfügung gestellte Formular, ausfüllt und unterschrieben und Ihren letzten Gehaltsnachweis.
  • Die Berechnungsgrundlage ist anders als bei dem Erstfahrzeug-Tarif, so dass sich bei gleicher Schadenfreiheitsklasse sowie gleichen Tarifierungsmerkmalen wie z.B. Fahrzeugart, Erstzulassung und Stellplatz ein höherer Versicherungsbeitrag errechnet.

Danke-Chef-Tarif: Schadenfreiheitsklasse vom Dienstwagen übernehmen

 
Verti-Kunden, die einen Dienstwagen fahren oder gefahren haben, bieten wir einen profitablen Sondertarif, den sogenannten „Danke-Chef-Tarif“. Hierbei handelt es sich um eine Autoversicherung, bei der Sie die unfallfreie Zeit mit einem Firmenwagen bei der Versicherung eines privaten Fahrzeugs anrechnen lassen können. Wird die unfallfreie Zeit übertragen, führt dies zu einem Schadenfreiheitsrabatt.
 
Bei dem Versicherungsnehmer handelt es sich entweder um den Arbeitnehmer oder den ehemaligen Dienstwagennutzer. Als Halter können Sie außerdem nicht nur sich selbst, sondern auch Ihren Ehepartner, Ihren Partner in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft oder Ihr minderjähriges, behindertes Kind eintragen. Letzteres ist dann möglich, wenn Sie ein spezielles, umgebautes Fahrzeug, zum Beispiel für den Transport eines Rollstuhls, versichern möchten.
 

Dokumente, die Sie für den Danke-Chef-Tarif benötigen

 
Das nötige Formular erhalten Sie von uns nach Antrag. Nachweise, die Sie vorlegen müssen, um von der günstigen Police zu profitieren, sind folgende:
 
  • Ihr aktueller oder letzter Arbeitgebernachweis, der nicht älter als sechs Monate sein sollte.
  • Zusammenzählungen von Arbeitgebern, sowie Eigenbestätigungen werden nicht akzeptiert.
  • Außerdem benötigen wir einen geschwärzten Gehaltsnachweis und eine Führerscheinkopie des Nutzers mit der geringsten Fahrerfahrung.
 

Voraussetzungen für die Übernahme der Schadenfreiheitsklasse vom Firmenwagen

 
Für die Gültigkeit unseres Danke-Chef-Tarifs gelten einige Konditionen:
 
  • Zum Beispiel dürfen Sie in den letzten 12 Monaten keine Schäden in der Haftpflichtversicherung haben und nicht von Ihrem Vorversicherer gekündigt worden sein.
  • Eine weitere Voraussetzung ist eine Schadenfreiheitsklasse höher als 0, S oder M.
 
Unsere hausinternen SF-Klassen sind nur für Verti gültig. Die Einstufung in einer ausländischen Vorversicherung kann berücksichtigt werden. Die Einstufung der ausländischen Vorversicherung führen wir im Hintergrund weiter.

Mehr