5-Minuten-Tarifcheck – So sparen Sie bei der Kfz-Versicherung

So prüfen Sie, ob Ihr Tarif weiterhin eine gute Wahl ist

( Wörter)

Bei der Kfz-Versicherung sparen mit dem 5-Minuten-Tarifcheck

Einmal abgeschlossen wird die Autoversicherung häufig nicht mehr überprüft. Dabei ist es sinnvoll, einmal jährlich einen Tarifcheck zu machen. Womöglich hat sich der Markt geändert, wodurch attraktivere Tarife locken. Oder die persönlichen Anforderungen an den Versicherungsschutz haben sich verändert. Es gibt genügend Gründe, 5 Minuten in einen Check zu investieren.

Bei einem Tarifcheck in der Kfz-Versicherung geht es vor allem um die Details. Nachfolgend erläutern wir, welche Tarifeigenschaften und Leistungsmerkmale bei einem Kfz-Versicherung-Vergleich von größter Bedeutung sind.

Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko: Welchen Schutz benötigen Sie?

Benötigt Ihr Auto noch einen Vollkasko-Schutz oder genügt eine Teilkasko-Versicherung, um im Schadensfall ausreichend abgesichert zu sein? Als Faustregel gilt: Bei einem Neuwagen empfiehlt sich in den ersten drei bis fünf Jahren – je nach aktuellem Wert – eine Vollkaskoversicherung. Danach können Sie ggf. in die Teilkaskoversicherung wechseln, was oft einen Beitragsvorteil verspricht. Es gibt jedoch Ausnahmen: Bei einigen Fahrzeugmodellen ist der Beitragsunterschied so gering, dass sich ein Wechsel kaum lohnt.

Sollte der Wert des Fahrzeugs sehr gering sein, genügt unter Umständen sogar eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Ein aktualisiertes Angebot können Sie jederzeit unverbindlich bei Ihrer Versicherung anfordern.

Beim Tarifcheck entscheidend: Vielfahrer oder Wenigfahrer?

Als Sie Ihren Versicherungsantrag abgeschlossen haben, mussten Sie eine jährliche Fahrleistung angeben. Sollte Ihre Kilometerleistung inzwischen abweichen, kann das Auswirkungen auf den Tarif und damit auch auf die Prämie haben.

Ihre durchschnittliche Fahrleistung können Sie leicht überschlagen. Ziehen Sie den damals angegebenen Kilometerstand vom aktuellen Kilometerstand ab und teilen Sie den Wert durch die Anzahl an Versicherungsjahren. Falls Ihre Laufleistung geringer ist, kann eine Anpassung zu einer Beitragsersparnis führen. Sollte die Kilometerleistung hingegen höher liegen, ist dies dem Versicherer zwingend mitzuteilen.

Bei der Autoversicherung beachten: Ein oder mehrere Fahrer?

Haben Sie bei Vertragsabschluss einen Tarif gewählt, der den Versicherungsnehmer als alleinigen Fahrer bestimmt? Wenn sich an diesem Status etwas geändert hat und der neue Partner, die Kinder, die gerade den Führerschein gemacht haben, oder ein Bekannter ebenfalls den Wagen fahren, müssen Sie dies Ihrer Versicherung anzeigen. Umgekehrt gilt: Teilen Sie Ihr Auto mit niemandem mehr, kann sich das ebenfalls auf den Tarif Ihrer Autoversicherung auswirken – in diesem Fall kostensenkend.

Beim Fahrzeug-Tarif unbedingt angeben: Fahren die Kinder schon Auto?

Wenn die eigenen Kinder den Führerschein in der Tasche haben und unter Aufsicht (ab 17 Jahren) oder später allein mit dem Auto fahren wollen, sollten Sie unbedingt vorher prüfen, ob Ihr Versicherungsvertrag dies zulässt.

Sollte der Tarif junge Fahrer ausschließen, ist zunächst eine Tarifanpassung erforderlich. Andernfalls drohen ggf. Nachzahlungen und/oder eine Vertragsstrafe. Hintergrund: Das Unfall-Risiko bei Fahranfängern liegt statistisch gesehen sehr hoch, was der Kfz-Versicherer berücksichtigt. Es gibt für Familienautos spezielle Kombi-Rabatte sowie weitere Möglichkeiten, um die Versicherungsbeiträge für junge Fahrer so niedrig wie möglich zu halten.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Prüfen Sie, ob Sie eine Haftpflicht-, Teil- oder Vollkaskoversicherung für Ihr Fahrzeug benötigen. Je nach Alter und Fahrzeugwert, kann sich das über die Jahre verändern.
  • Passen Sie Ihre Fahrleistung bei Abweichungen an.
  • Korrigieren Sie die Anzahl der Fahrer, die Sie mitversichern, sobald sich Änderungen ergeben. Fahren Sie Ihr Auto nun allein, senken sich die Kosten der Versicherung.
  • Prüfen Sie, ob Ihre Versicherung Ihre Kinder als junge Fahrer ausschließt oder ob es Kombi-Rabatte für Ihr Familien-Auto gibt.