Nadal und Kroos verstärken Verti

Berlin/Teltow, 08. November 2017

Verti unterstreicht mit gleich zwei internationalen Sportgrößen den Anspruch, als dynamischer Player neue Akzente am Versicherungsmarkt zu setzen. Verti ist die digitale globale Direktmarke der MAPFRE-Gruppe und hat mit Rafael Nadal und Toni Kroos zwei Aushängeschilder gewinnen können, die perfekt die Werte des Unternehmens verkörpern und zudem auf die digitale Dynamik der Marke einzahlen. Das Unternehmen geht erstmals als Verti in ein Jahresendgeschäft und zeigt sich mit den hochkarätigen Werbeträgern und seinem Top-Angebot „Premium-Tarif zum Klassik-Preis“ startklar für die Kfz-Wechselsaison. Seit Juni hat das Unternehmen mit Bedacht die Transformation zur neuen Marke vollzogen. Im Jahresendgeschäft ist nun der sportliche Ehrgeiz geweckt.

Verti mit Sportsgeist auf profitablem Wachstumskurs

„Die beiden Sportler spiegeln im wahrsten Sinne unsere kulturelle Identität wider“, so José Ramón Alegre, Vorstandsvorsitzender der Verti Versicherung AG. Der Sportsgeist, für den sowohl Rafael Nadal als auch Toni Kroos stehen, sei absolut im Einklang mit den Zielen, die sich Verti gesteckt hat. Die Devise laute profitables Wachstum. Das bedeute ehrgeizige Ambitionen zu haben, die auf einem klaren Werte-Fundament basieren. Der Mensch sei im Mittelpunkt aller Aktivitäten. „Wer könnte dies besser symbolisieren als diese beiden Ausnahmesportler“, hebt Alegre hervor.

Spiel, Satz und Sieg für Verti

Im Sinne der Digitalisierungsstrategie ist der Weltklasse-Tennisspieler Rafael Nadal das Gesicht einer digitalen Kampagne, die unter dem Titel „Darf man das jetzt?“ auf humorvolle Art und Weise den Versicherungswechsel in den Kontext des Tennissports setzt. Ein Spot nimmt Bezug auf die Aktion „Premium-Tarif zum Klassik-Preis“, in einem weiteren gratuliert Verti Rafael Nadal und allen Kfz-Versicherten, die zu Verti wechseln. Gratulieren darf man auch zum Start der Kampagne. Bereits nach wenigen Tagen haben die Videos über eine Million Aufrufe erreicht. Das Engagement von Rafael Nadal geht auf Vertis Mutterkonzern MAPFRE zurück, der bereits eine Kooperation mit der Tennisikone pflegt.

Der beste Wechsel der Saison

Mit Toni Kroos präsentiert ein deutscher Weltmeister für Verti die „Kfz-Versicherung für Deutschland“. In der gemeinsamen Aktion mit BILD.de wird von Kroos das Tarifangebot „Premium-Tarif zum Klassik-Preis“ beworben und der beste Wechsel der Saison angekündigt. Für alle Kfz-Versicherten natürlich ein Transferhammer.

Über Verti

Die Verti Versicherung AG mit Sitz in Teltow bei Berlin ist der moderne Gegenentwurf zu den klassischen Versicherungsunternehmen, denn Verti denkt anders, Verti geht mit der Zeit und Verti setzt neue Maßstäbe. Seit 1996 am Markt, ist das Unternehmen im Juni 2017 mit der Umfirmierung in Verti in ein neues Zeitalter aufgebrochen. Verti ist die weltweite Digitalmarke des globalen Versicherungsunternehmens MAPFRE, der Standardversicherer auf dem spanischen Versicherungsmarkt und die führende multinationale Versicherungs-gruppe in Lateinamerika. Mit der Einführung von Verti in Deutschland als ersten Markt außerhalb Spaniens festigt MAPFRE seine Strategie, auf verschiedene Vertriebskanäle sowie Online-Versicherungen zu setzen und seine Präsenz in Europa zu stärken.