Das Weihnachtswunder von Teltow

Verti-Spende sichert Arbeitsplätze und Futter für den Teltower Vogelpark

Teltow, 09. Dezember 2020

Der Teltower Vogelpark stand kurz vor dem Aus. Die ersten Kündigungen waren bereits ausgesprochen – und konnten nun rückgängig gemacht werden: Die Verti Versicherung AG unterstützt den Park kurzfristig und unbürokratisch mit einer Spende in Höhe von 15.000 Euro. Damit ist das Fortbestehen des beliebten Streichelzoos zunächst gesichert.

„Etwa die Hälfte unserer knapp 600 Mitarbeitenden lebt in Teltow und den umliegenden Ortschaften und gleich mehrere Mitarbeitende haben uns gebeten, den Vogelpark zu unterstützen. Sicherheit ist das Kernelement unseres Geschäfts und ein Stück Sicherheit konnten wir nun auch Lothar Lübeck, seiner Familie und den Angestellten des Teltower Vogelparks zurückgeben“, kommentiert Karola Irmscher, Personalchefin bei Verti, die Spende.

„Wir können beim Futter nicht kürzen. Und wir brauchen die Hilfe unserer Mitarbeiter bei der Versorgung der Tiere. Ich bin so dankbar für die Hilfe von Verti, das kann ich nicht in Worte fassen. Für mich ist die Spende ein wahrgewordenes Wunder“, freut sich Lothar Lübeck.

Der Teltower Vogelpark mit Streichelzoo, Spielplatz und Gastronomie wurde 1990 von Lothar Lübecks Eltern gegründet und hat am 1. Juni sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Durch die Unterstützung von Verti kann es nun erst einmal weitergehen.

Die rund 300 Tiere auf dem circa 1.000 Quadratmeter großen Gelände müssen täglich und teilweise mit Spezialfutter versorgt werden. Daher sind weitere Geldspenden willkommen. Die Bankverbindung kann auf der Website www.vogelpark-streichelzoo-teltow.de eingesehen werden.


Weitere Pressemitteilungen

image