Anbindung an innovatives Vergleichssystem erleichtert Maklern Beantragung von Risikolebensversicherungen

In Zusammenarbeit mit dem System- und Beratungshaus objectiveIT bietet die Verti Versicherung AG ihren Maklern und Vertriebspartnern eine komfortable Neuerung: Mit Levelnine können sie Versicherungen im Risikoleben-Bereich direkt aus einer Vergleichssoftware heraus beantragen und damit wertvolle Zeit sparen.

Teltow, 08. September 2020

Über die Vergleichssoftware Levelnine LV von objectiveIT profitieren Makler und Vertriebspartner von der Möglichkeit, Versicherungsangebote übersichtlich miteinander zu vergleichen und so den passenden Versicherungsschutz für ihre Kunden zu finden. Als Neuerung können Vermittler für ihre Kunden ab sofort Risikolebensversicherungen der Verti Versicherung AG direkt online über Levelnine beantragen. Durch die integrierte Risikoprüfung erfährt der Vermittler in den allermeisten Fällen sofort und verbindlich, ob und zu welchen Beiträgen eine Annahme möglich ist. 
„Es macht uns stolz, in Kooperation mit objectiveIT eine weitere Innovation im Versicherungsmarkt realisiert zu haben. Die Umsetzung eines digitalen Antragsprozesses in einer Vergleichssoftware ist im Bereich Lebensversicherung ein weiterer Meilenstein bei der Digitalisierung der Versicherungswirtschaft und wird unseren Maklern sowie Partnern einen echten Mehrwert bringen“, kommentiert Martin Mach, Abteilungsleiter Risk Life bei der Verti Versicherung AG die Optimierung.
Die Nutzung des Vergleichsportals zur Beantragung von Risikolebensversicherungen der Verti Versicherung AG  ermöglicht es Vermittlern, den Antragsprozess komfortabler und vor allem zeitsparender zu gestalten. Denn viele Makler vergleichen meist vor der Versicherungsbeantragung im Sinne der Kunden die Tarifangebote im Markt, bevor sie die passende Versicherung beim jeweiligen Versicherer über das klassische Maklerportal anfragen. Dadurch nutzen Vermittler oftmals zwei Plattformen und müssen Daten mehrfach in unterschiedliche Systeme eingeben. Im Vergleich zum marktüblichen Prozess entfällt bei der Beantragung von Lebensversicherungen der Verti Versicherung AG über die Vergleichsplattform Levelnine hier die Notwendigkeit einer doppelten Dateneingabe sowie die Eingabe zusätzlicher Logins. Makler sparen zusätzlichen Aufwand und gewinnen Zeit, um sich noch intensiver der Beratung ihrer Kunden widmen zu können.
„Wir freuen uns, durch die neue Anbindung von Verti an unsere Vergleichssoftware den Antragsprozess von Risikolebensversicherungen für Vermittler erleichtern zu können. Die stetige Steigerung des Digitalisierungsgrades der Antragsstellung für Versicherungen ist in der heutigen Zeit für Makler ein Muss, um im hart umkämpften Markt weiterhin bestehen zu können“, kommentiert Oliver Fink, Geschäftsführer von objectiveIT.
Die technische Anbindung der Vergleichssoftware Levelnine an Verti orientiert sich an den versicherungsspezifischen Normen für Tarifierung, Angebot sowie Antrag, die von dem BiPRO e.V. definiert werden. Dadurch kann der Digitalversicherer seine Versicherungstarife im Risikoleben-Bereich, den Klassik- sowie Premiumtarif, über die Vergleichssoftware anbieten. 
Wesentliches Merkmal der Versicherungstarife von Verti im Risikoleben-Bereich ist, dass der gesamte Beratungsprozess bis zum finalen Vertragsabschluss vollständig digital angeboten wird. Darüber hinaus offeriert die Verti Versicherung AG ihren Kunden zur finanziellen Absicherung von Familie und Darlehen unter anderem auch garantierte Zahlbeiträge. Die Beitragsgarantie der Verti Risikolebensversicherung gewährleistet den Kunden des Digitalversicherers Planungssicherheit über die gesamte Vertragslaufzeit. 
Erst kürzlich wurde das Produktangebot der Verti Versicherung AG im Risikoleben-Bereich zum dritten Mal in Folge von Focus Money als „Bester Risikoschutz“ ausgezeichnet.  
Weitere Informationen zur Risikolebensversicherung der Verti Versicherung AG sind unter https://www.verti.de/lp/leben/risikolebensversicherung/ einsehbar.
Quelle: Focus Money 27/2020