15. Internationaler Weltblutspendertag: Verti macht den Anfang

Versicherungsmitarbeiter spenden Blut für kranke Menschen in der Region

Berlin/Teltow, 13. Juni 2018

Bereits zum 15. Mal wird am 14. Juni 2018 der Internationale Weltblutspendertag weltweit begangen. Die Mitarbeiter der Verti Versicherung AG haben den Anfang gemacht und in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz eine interne Blutspendeaktion durchgeführt. Rund 40 Mitarbeiter spendeten insgesamt 20 Liter Blut. Damit kann bis zu 120 Menschen geholfen werden.

Eine der ersten Spenderinnen bei Verti war Nadine Gliese: „Gerade junge Menschen haben häufig Angst vor der Blutspende. Daher möchte ich als gutes Beispiel voran gehen und ich freue mich, dass so viele Kollegen ebenfalls ihr Blut gespendet haben. Das spiegelt unser soziales Engagement bei Verti authentisch wieder“, sagt die Teamleiterin für Employer Branding und Recruiting bei Verti.

Täglich werden in Deutschland etwa 15.000 Blutspenden benötigt, um die Patientenversorgung zu sichern. Weitere Informationen unter www.blutspende.de.

maspendetBlut

Artikel teilen

Ihre Ansprechpartner

Melanie Schyja

Pressesprecherin

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Verti

Lernen Sie uns kennen.

Handelsblatt - Deutschlands Bester Versicherer 2021 Verti

Bleiben Sie immer up-to-date - Mit unserem Presse-Newsletter

Interesse an folgenden Themen:

Personalien

Produktinformationen

Unternehmensnachrichten

MAPFRE News

Fundación MAPFRE

Melden Sie sich für unseren Presseverteiler an!