Tipps für Reisen mit der Autofähre

Experte der Verti Versicherung AG informiert über Versicherungsschutz auf hoher See

Teltow, 06. Juli 2020

Wer im Sommer 2020 sicher verreisen möchte, entscheidet sich zunehmend für einen Urlaub mit dem Wohnmobil oder dem eigenen Pkw. Bei Reisezielen außerhalb des europäischen Festlands kann die Nutzung von Autofähren eine gute Möglichkeit für den Transport darstellen, um Kosten und Emissionen einzusparen. Was für einen unbeschwerten Urlaub bei Reisen mit der Autofähre zu beachten ist, verrät Alexander Held, Abteilungsleiter Product & Underwriting bei der Verti Versicherung AG.

Gibt es generelle Tipps für den Reiseantritt mit der Fähre?

Alexander Held: Bei der Buchung des Tickets sollte man darauf achten, dass die angegebenen Maße zur maximalen Größe und Länge der Fahrzeuge eingehalten werden, denn die Beladung der Fahrzeugdecks ist meist genau bemessen. Wenn das Fahrzeug zu lang oder zu hoch ist, kann vor Ort eine Nachzahlung fällig oder im schlimmsten Fall sogar die Mitnahme verweigert werden.

Ist mein Auto auf der Fähre grundsätzlich versichert?

Alexander Held: Bei manchen Versicherern, darunter auch die Verti Versicherung AG, ist dieser Fall je nach Tarif entsprechend mitversichert – allerdings nicht bei allen. Hier ist es darum wichtig, den eigenen Versicherungsschutz zu prüfen.

Welche Schäden auf dem Schiff sind durch meine Versicherung abgedeckt?

Alexander Held: Wer eine Teilkaskoversicherung hat, ist gegen mögliche Schäden abgesichert, die durch Naturgewalten auf dem Schiff entstehen können. Das greift beispielsweise, wenn das Fahrzeug bei Sturm durch umherfliegende Gegenstände beschädigt wird oder als Teil der Decksladung über Bord befördert wird.

Die Vollkaskoversicherung schließt Schäden infolge von Unfällen ein, die beim Rangieren auf der Fähre entstehen können. Auch wenn das Schiff strandet, eine Kollision oder ein Leck erleidet, sinkt oder das Fahrzeug zur Abwehr von Gefahren versenkt, zerstört oder geopfert werden muss, sind Versicherungsnehmer mit einer Vollkaskoversicherung gegen Beschädigung oder Verlust versichert.

Artikel teilen

Ihre Ansprechpartner

Melanie Schyja

Pressesprecherin

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen Verti

Lernen Sie uns kennen.

Handelsblatt - Deutschlands Bester Versicherer 2021 Verti

Bleiben Sie immer up-to-date - Mit unserem Presse-Newsletter

Interesse an folgenden Themen:

Personalien

Produktinformationen

Unternehmensnachrichten

MAPFRE News

Fundación MAPFRE

Melden Sie sich für unseren Presseverteiler an!