Teilkasko: Vorteile und Leistungen

  • Umfassender Grundschutz bei Wildunfall, Elementarschäden, Diebstahl/Raub, Glasbruch, Brand und Explosion

  • Erweiterter Schutz der Verti Teilkasko bei Tierunfällen, Folgeschäden bei Maderbiss und Schäden die durch grobe Fahrlässigkeit entstehen können 

  • Sie haben die Wahl zwischen einer Grundabdeckung in unserer Basis-Produktlinie, über eine erweiterte Abdeckung in der Klassik-Produktlinie bis hin zum Rund-um-Schutz mit der Premium-Produktlinie

Produktlinien Basis Klassik Premium
Haftpflicht
Deckungssumme 100 Mio. Euro pauschal      
Deckungssumme bei Personenschäden 15 Mio. Euro      
Mallorca-Police      
Eigenschadendeckung      
Teilkasko
Neupreisentschädigung   bis 12 Mon.   bis 18 Mon.   bis 24 Mon.
Kaufpreisentschädigung für Gebrauchtfahrzeuge bei Totalschaden/-verlust     bis 6 Monate   bis 12 Monate
Mitversicherte Zubehörteile   bis 1.000 Euro   bis 6.000 Euro   unbegrenzt
Verzicht Abzug "neu" für "alt"   in den ersten 4 Jahren   zeitlich unbegrenzt   zeitlich unbegrenzt
Schäden durch Tiere   Nur Haarwild   Tiere aller Art   Tiere aller Art
Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag etc.      
Schäden durch Lawinen      
Schäden durch Brand und Explosion      
Entwendung, Raub und Diebstahl      
Glasbruch      
Kurzschlussschäden      
Ersatz von Betriebs- & Leuchtmitteln      
Beilackierung nach Teilkasko Schaden      
Schäden durch grobe Fahrlässigkeit      
Folgeschäden nach Tierbiss     bis 3.000 Euro   bis 3.000 Euro
Schlossänderungskosten bei Entwendung von Autoschlüsseln      

Zusatzoptionen für die Autoversicherung

Sondertarife

Paar-Spar-Tarif

Sie und Ihr Partner besitzen beide ein Auto? Profitieren Sie von der SF-Klasse des anderen und erzielen Sie eine günstigere Einstufung.

Mehr erfahren

Danke-Chef-Tarif

Wenn Sie einen Dienstwagen fahren oder gefahren haben, wird Ihnen die unfallfreie Zeit auf das neu zugelassene Fahrzeug angerechnet.

Mehr erfahren

Aus-dem-Haus-Tarif

Sie haben bei Ihren Eltern schon Fahrerfahrung gesammelt? Dann können wir Ihnen die unfallfreie Zeit auf Ihre eigene Versicherung anrechnen.

Mehr erfahren

Versicherung empfehlen

Sie finden Verti empfehlenswert? Erzählen Sie das doch Ihren Freunden und Bekannten und profitieren Sie beide! Ihre Freunde sparen bares Geld und Sie erhalten für jede erfolgreiche Empfehlung eine Prämie in Höhe von bis zu 35 Euro!

Teilkasko-Versicherung

Die Kaskoversicherung ist eine freiwillige Ergänzung zur gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht-Versicherung. Bei der Kaskoversicherung können Sie zwischen Teilkasko und Vollkasko wählen. Die Teilkaskoversicherung greift im Schadenfall an Ihrem Fahrzeug nur dann, wenn Sie den Schaden nicht selbst verursacht haben. Eine Vollkasko-Versicherung deckt hingegen auch selbstverursachte Schäden ab.

Wann ist die Teilkasko-Versicherung sinnvoll?

Ob Sie sich für eine Teilkasko- oder eine Vollkaskoversicherung entscheiden, hängt in erster Linie von Ihrem Budget ab sowie davon, was für ein Auto Sie fahren. Für Gebrauchtwagen, die älter als 5 Jahre sind, empfehlen wir die günstigere Teilkasko-Versicherung. Ist Ihr Kfz zwar älter, aber trotzdem sehr wertvoll, können Sie sich natürlich auch für einen Rundum-Schutz durch eine Vollkasko entscheiden.
Liegt der Restwert Ihres gebrauchten Kfz unter 1.000 Euro, können Sie auf eine Kaskoversicherung sogar ganz verzichten.

Welche Schäden deckt eine Kfz-Teilkaskoversicherung ab?

Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung entschädigt die Kfz-Teilkaskoversicherung bei Schäden, auf die Sie keinen Einfluss haben. Dazu zählen:
Schadenart Details
Elementarschäden Das sind Schäden, die durch Wettereinflüsse, wie Hagel, Sturm, Blitzeinschlag oder Hochwasser, verursacht werden.
Diebstahl und Raub Wird Ihr Auto gestohlen, zahlt die Teilkasko-Versicherung den Wiederbeschaffungswert. Bei Einbruch in Ihr Fahrzeug kommt Sie für die entstandenen Schäden auf. Sie ersetzt auch fest verbaute Teile, wie zum Beispiel ein Autoradio. Wird nichts geklaut und nur das Auto beschädigt, gilt das als Vandalismus. Dieser Schaden wird von der Teilkasko-Versicherung nicht übernommen, sondern nur von der Vollkasko-Versicherung.
Wildunfall Zusammenstöße mit Wildtieren, wie Rehen, Wildschweinen oder Hasen, sind abgesichert. Geschieht ein Unfall mit einem Tier, das nicht in diese Kategorie gehört, zum Beispiel mit einer Katze oder einem Pferd, ist dieser nicht im Grundschutz der Teilkasko enthalten.
Glasbruch Wird eine Autoscheibe zum Beispiel durch Steinschlag beschädigt, können Sie für die Reparaturkosten die Teilkasko-Versicherung in Anspruch nehmen.
Brand und Explosion Entsteht am Auto beispielsweise durch einen Kabelbrand oder einen Kurzschluss Feuer, kommt Ihre Teilkaskoversicherung für den Schaden auf.

 

Teilkaskoversicherung mit erweitertem Versicherungsschutz

Es ist auch möglich, den Versicherungsschutz Ihrer Kfz-Teilkasko-Versicherung zu erweitern. Haben Sie einen Unfallschaden, weil Sie zu schnell gefahren sind, gilt das als grob fahrlässig. Im Grundschutz der Teilkasko haben Sie dann keine Ansprüche. Mit dem erweiterten Versicherungsschutz ist der Fall der groben Fahrlässigkeit jedoch auch abgedeckt. 
Die Erweiterung umfasst auch Tierunfälle aller Art, nicht nur Wildunfälle. Auch Marderschäden oder -bisse und daraus folgende Schäden können Sie dabei geltend machen. Im Falle eines Totalschadens gilt die Neuwertentschädigung oder der Kaufwertersatz länger, wenn Sie sich für einen erweiterten Versicherungsschutz entscheiden.
 

Teilkasko: Selbstbeteiligung und Prämienberechnung

Durch eine sogenannte Selbstbeteiligung oder Selbstbehalt haben Sie die Möglichkeit, Ihren Teilkasko-Versicherungsbeitrag so niedrig wie möglich zu halten. Durch den Selbstbehalt reduziert sich also die Versicherungsprämie Ihrer Autoversicherung. Im Gegenzug verpflichten Sie sich, im Schadenfall die festgelegte Summe selbst dazuzuzahlen.
Wie viel Ihre Teilkaskoversicherung letztendlich kostet, hängt von mehreren Faktoren ab. Neben Fahrzeugmodell und -klasse berücksichtigt der Versicherer unter anderem auch Ihre Regionalklasse sowie Ihre Kilometerleistung pro Jahr. Aber auch das Alter der Fahrer entscheidet mit: Liegt es unter 25 Jahren, wird das Risiko höher eingeschätzt und die Prämie steigt.
Die Schadenfreiheitsklasse wird übrigens bei der Teilkaskoversicherung nicht berücksichtigt, diesen Rabatt erhalten Sie nur bei der Vollkaskoversicherung.

Mehr