Motorrad Haftpflichtversicherung

Die Motorradversicherung von Verti bietet Ihnen einen umfassenden Versicherungsschutz zu einem sehr günstigen Beitrag. Statistiken zeigen, dass das Unfallrisiko für Motorradfahrer um ein Vielfaches höher liegt als für Autofahrer. Daher ist eine bestmögliche Versicherung für das Motorrad umso wichtiger. Dabei gibt es verschiedene Versicherungsarten, welche unterschiedliche Fälle abdecken. Die Basis bildet dabei die Haftpflichtversicherung. Diese ist die einzige Versicherung, die in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben ist und dient dazu, selbstverursachte Schäden auszugleichen.

Fahren Sie auf Nummer sicher
  • Mit der Kfz-Haftpflichtversicherung decken Sie den Mindestversicherungsschutz ab.
  • Dies ist für jeden Fahrzeughalter gesetzliche Pflicht.
  • Sie ist der Schutz gegen Schäden, die Sie einem Dritten zufügen.
Ihre Haftpflicht-Vorteile
  • Starke Leistungen zu attraktiven Preisen
  • Sie erhalten von uns das bestmögliche Angebot angepasst auf Ihre Bedürfnisse
  • Überdurchschnittliche Leistungen, die weit über die gesetzliche Mindestanforderung hinaus geht
Produktlinie Spar Klassik Premium
Deckungssumme pauschal pro Haftpflichschaden 100 Mio. Euro      
Deckungssumme pauschal pro geschädigter Person 15 Mio. Euro      
Kfz-Umweltschadenversicherung      
Mallorca-Police, zusätzlicher Versicherungsschutz für einen gemieteten Pkw im europäischen Ausland      

Versichern Sie Ihren Zweiten besonders günstig!

Nutzen Sie die gute Schadenfreiheitsklasse Ihres Erstwagens auch für Ihr Zweitfahrzeug — das kann auch ein Motorrad sein. Aufgrund der besseren Einstufung können Sie viel Geld sparen. Wie das geht? Wir machen es Ihnen ganz einfach. 

Versicherung empfehlen

Sie finden Verti empfehlenswert? Erzählen Sie das doch Ihren Freunden und Bekannten und profitieren Sie beide! Ihre Freunde sparen bares Geld und Sie erhalten für jede erfolgreiche Empfehlung eine Prämie in Höhe von bis zu 35 Euro!

Günstige Motorrad-Haftpflichtversicherung

Wenn Sie als Motorradfahrer einen Unfall verursachen, setzt die Haftpflichtversicherung ein. Sie haftet, falls es zu Personen- und Sachschäden Dritter kommt. Hierdurch sinkt für Sie das finanzielle Risiko im Schadenfall. Was eine Motorradhaftpflichtversicherung genau leistet und worauf es dabei sonst noch ankommt, erfahren Sie hier.

Motorrad-Haftpflicht – Regelungen in Deutschland

In Deutschland besteht sowohl für Autofahrer als auch Motorradfahrer eine Versicherungspflicht durch eine Haftpflichtversicherung. Das ist anders geregelt als bei einer Haftpflichtversicherung für Ihr Haus oder Ihre Wohnung. Hier ist diese Art von Versicherung freiwillig.


Die Versicherungspflicht für die Nutzung eines Motorrades liegt in der Nutzung selbst, denn statistisch sind Motorradfahrer einem großem Unfallrisiko ausgesetzt. Eine Haftpflichtversicherung bildet die Basis Ihres Versicherungsschutzes und kommt für diverse Schadenersatzansprüche Dritter auf, falls Sie einen Unfall oder Schaden verursachen.

Unsere Leistung der Haftpflichtversicherung

Verti bietet Ihnen eine günstige, aber leistungsstarke Haftpflichtversicherung, mit der Sie entspannt Motorrad fahren können. In unseren Berechnungen und Leistungen kommen verschiedenste Faktoren zusammen, wie zum Beispiel:


• Das Alter des Fahrers (Versicherungsnehmer unter 25 Jahren müssen mehr für ihren Versicherungsschutz zahlen.)

• Die Ausstattung des Motorrades

• Die Unterbringung des Motorrades (Steht das Motorrad auf der Straße oder in einer Garage?)

• Die Zugehörigkeit des Fahrers zu einer Berufsgruppe 


In der Teilkaskoversicherung können Sie bei uns aus drei Leistungspaketen wählen. Diese richten sich ganz nach Ihren Bedürfnissen und sichern im Premiumtarif sogar Schäden an Ihrem Helm oder Ihrer Kleidung bis 1.000 Euro ab.

Mit dem Saisonkennzeichen bei der Haftpflichtversicherung für Motorräder sparen

Wenn Sie Ihr Motorrad nur in den Sommermonaten nutzen, empfiehlt es sich, über eine saisonale Anmeldung des Fahrzeuges nachzudenken, da das Versicherungsrisiko dadurch sinkt. Ihr Motorrad erhält dann ein Saisonkennzeichen, das anzeigt, wann Sie es fahren dürfen. Außerhalb des angemeldeten Zeitraums muss das Motorrad entsprechend stehen bleiben.


In den Ruhemonaten bleibt der Versicherungsschutz bestehen. Sollte beispielsweise Benzin aus Ihrer Maschine auslaufen und in den Boden gelangen, greift Ihre Haftpflichtversicherung. Wenn Sie auch ein Auto besitzen, sprechen Sie uns auf die Zweitfahrzeugversicherung für Ihr Motorrad an. Boni aus einer schon bestehenden Haftpflichtversicherung lassen sich auf das Zweitfahrzeug übertragen, ganz gleich ob das ein Auto, Wohnmobil oder ein Motorrad ist.

Erweiterung der Motorradhaftpflichtversicherung durch eine Teilkasko

Viele Motorräder können nicht in einer Garage untergebracht werden und sind den Launen des Wetters ausgesetzt. Schäden am Fahrzeug, die zum Beispiel durch Hagel oder Sturm verursacht werden, deckt eine Teilkaskoversicherung zusätzlich zu Ihrer Haftpflichtversicherung ab. Es lohnt sich in vielen Fällen über eine Teilkasko nachzudenken. In welchen Fällen? Dazu beraten wie Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt mit unseren Versicherungsexperten auf.

Eine Haftpflichtversicherung für Ihr Motorrad abschließen

Eine Haftpflichtversicherung für Ihr Motorrad können Sie einfach online abschließen. In wenigen Schritten führt unser Angebotsrechner Sie schnell zu Ihrem persönlichen Tarif. Nach einem Vertragsabschluss erhalten Sie direkt eine elektronische Versicherungsbestätigung, die Sie für die Zulassung Ihres Motorrades benötigen. Zögern Sie also nicht länger, sondern sichern Sie sich eine günstige und leistungsstarke Motorradhaftpflichtversicherung von Verti.

Mehr