Zusatzleistungen bei der Kfz-Versicherung

Zusatzleistungen nach Bedarf dazubuchen

Zusatzleistungen bei der Kfz-Versicherung

Eine Kfz-Versicherung, die alle theoretisch möglichen Schäden abdeckt? Die wäre unbezahlbar – und auch übertrieben. Aber eine gute Kaskoversicherung lässt sich durch Zusatzleistungen noch besser machen. Bauen Sie sich Ihre Kfz-Versicherung einfach nach Bedarf zusammen.

Zusatzleistungen: Auf die Lebensumstände kommt es an

Manche Zusatzangebote mögen übertrieben sein: Für viel Geld Kristallvasen absichern, obwohl im Haus nur preiswerte Einrichtungsgegenstände stehen – das wäre natürlich völlig unnötig. Doch je nach Lebensumstand können Zusatzleistungen sinnvoll sein, auch in der Kfz-Versicherung. Beispiel Marderbiss: Zwar ersetzt Ihre Teilkasko anstandslos die zerstörten Kühlschläuche.Aber stellen Sie sich vor, Sie bemerken den Schaden nicht gleich und es kommt zum Motorschaden. Dann ist das ein Folgeschaden und nicht immer mitversichert. Prüfen Sie, ob die Versicherung gegen Folgeschäden in Ihrer Police automatisch eingeschlossen ist oder fragen Sie Ihre bei Ihrer Versicherung nach.

Zusatzleistung für temperamentvolle Fahrer

Das kann jedem passieren: Die Ampel stand auf Rot, ein Laster versperrt die Sicht und Sie rauschen in den Gegenverkehr. Dieses Verhalten gilt als „grob fahrlässig“. Das bedeutet, dass die Kfz-Versicherung die Zahlung kürzen kann. Temperamentvolle Fahrer, die manchmal etwas unachtsam sind, suchen sich am besten eine Kfz-Versicherung, die grob fahrlässiges Verhalten mitversichert. Aber Achtung: Diese Leistung ist kein Freibrief, sich alkoholisiert oder berauscht hinter das Steuer zu setzen.. Wer im Alkohol-Rausch einen Unfall verursacht,wird entsprechend bestraft. .

Freie Werkstattwahl in der Kfz-Versicherung

Es gibt zahlreiche Faktoren, die eine Kfz-Versicherung günstiger machen. Dazu gehört unter anderem die Werkstattbindung. Dabei kooperiert Ihre Kfz-Versicherung mit bestimmten Werkstätten. Sie zahlt Ihre Reparatur nur, wenn Sie eine dieser Werkstätten beauftragen. Diese Klausel können Sie aushebeln, wenn Sie bereit sind, etwas mehr zu bezahlen. Buchen Sie einfach die Zusatzleistung „freie Werkstattwahl“.

Autoversicherung mit Gap-Deckung: sehr praktisch für Leasingfahrzeuge

„Gap“ ist Englisch und heißt „Lücke“. Eine solche Lücke kann finanztechnisch entstehen, wenn Ihnen ein Leasingwagen geklaut oder komplett zerstört wird. Kfz-Versicherungen zahlen lediglich den Wiederbeschaffungswert. Das kann bedeuten, dass Sie weiterhin fleißig Leasingraten zahlen – die Kfz-Versicherung diese Kosten aber nicht auffängt. Diese Lücke schließen Sie mit einer Gap-Deckung. Schauen Sie einfach mal in Ihre Police und buchen Sie die Leistung unter Umständen hinzu.

Kfz-Versicherung für Sonderzubehör

Eine Vielzahl von Zubehör versichert Ihre Kfz-Versicherung automatisch, wenn Sie eine Kasko abschließen. Dazu gehören zum Beispiel eine Alarmanlage oder spezielle Sitze, so lange sie fest eingebaut sind. Andere Teile sind je nach Anbieter nur bis zu einem bestimmten Wert versichert, beispielsweise Felgen aus Leichtmetall. Ihr Soundsystem hingegen dürfte nur bei wenigen Kfz-Versicherungen automatisch mitversichert sein, genauso wenig wie der Skiträger und die Schneeketten für den Winterurlaub.

Vergewissern Sie sich also und buchen Sie die gewünschte Sonderzubehörversicherung. Wie bei allen Zusatzleistungen Ihrer Kfz-Versicherung gilt: Auf Ihre individuelle Situation kommt es an. Was dem einen lieb und teuer ist, darauf kann der andere verzichten. Am besten klären Sie mit Ihrem Berater, wie für Sie die optimale Autoversicherung aussieht.