Laufzeit und Kündigung der Autoversicherung

Alle Fakten rund um die Vertragslaufzeit

( Wörter)

Laufzeit und Kündigung der Autoversicherung

Jede Kfz-Versicherung ist an einen Vertrag und damit an eine Laufzeit gekoppelt. Sofern Sie Ihre Autoversicherung wechseln möchten, ist die geltende Kündigungsfrist zu berücksichtigen. Andernfalls verlängert sich der Versicherungsvertrag, was den geplanten Wechsel zu einem anderen Kfz-Versicherer erheblich verzögert.

Nachfolgend haben wir die häufigsten Fragen rund um Laufzeit und Kündigung in der Kfz-Versicherung für Sie zusammengetragen und beantwortet.

Welche Laufzeit gilt bei einer Autoversicherung?

In den meisten Fällen beläuft sich die Vertragsdauer auf einen Zeitraum von einem Jahr. Je nach Versicherer und Tarif können aber auch andere (Mindest-)Laufzeiten gelten. Einzelheiten können Sie Ihrem Versicherungsvertrag entnehmen.

Verlängert sich die Vertragsdauer nach Ablauf automatisch um ein Jahr?

Sofern Sie Ihren Vertrag nicht kündigen, verlängert sich die Laufzeit der Kfz-Versicherung automatisch um ein weiteres Jahr. Sie müssen sich nicht selbst um eine Vertragsverlängerung kümmern.

Kann ich einen Vertrag abschließen, der kürzer als ein Jahr läuft?

Es gibt Versicherungen, bei denen die Laufzeit auf das Kalenderjahr bezogen ist und die am 31.12. des Jahres enden. Beginnt der Vertrag z.B. am 20.03., endet er trotzdem automatisch und ohne Absprache mit dem Kunden am Ende des Kalenderjahres. Kündigt der Kunde zum 31.12., zahlt er im Regelfall einen Kurzzeittarif, der wesentlich teurer ist. Somit ist davon abzuraten.

Wann kann ich den Vertrag kündigen?

Sie haben, zum Beispiel bei Verti, einen günstigeren Kfz-Versicherungstarif gefunden und möchten wechseln? Sie können Ihren Vertrag jederzeit kündigen, wobei zu beachten ist, dass das Vertragsverhältnis nicht sofort endet, sondern bis zum Ende der vereinbarten Restlaufzeit weiterläuft.

Bei vielen Kfz-Versicherern enden die Verträge zum Jahresende. Die schriftliche Kündigung muss Ihren Versicherer spätestens einen Monat vor Ablauf des laufenden Versicherungsjahres erreichen. Bitte beachten Sie, dass es nicht genügt, das Kündigungsschreiben am Stichtag abzusenden. Zu diesem Zeitpunkt muss es dem Versicherer schon vorliegen.

Am besten versenden Sie Ihre schriftliche Kündigung per Einschreiben. So haben Sie stets einen Nachweis über die rechtzeitig ausgesprochene Kündigung zur Hand. Sollten Sie den Stichtag verpasst haben, können Sie unter Umständen vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Was passiert mit der Autoversicherung, wenn Sie ein neues Fahrzeug gekauft haben?

Haben Sie sich ein neues Fahrzeug gekauft, müssen Sie mit dem Kfz-Versicherungswechsel nicht bis zum Jahresende warten. Sobald der Verkäufer den Pkw abmeldet, endet auch das Versicherungsverhältnis. Für den neu angeschafften Pkw schließen Sie eine neue Kfz-Versicherung ab.

Was kann ich tun, wenn meine Autoversicherung teurer geworden ist?

In diesem Fall können Sie die Versicherung kündigen – und zwar sofort. Hier greift das sogenannte Beitragsanpassungsrecht. Sie können Ihren Versicherungsvertrag innerhalb eines Monats kündigen, nachdem Sie der Kfz-Versicherer über die Beitragsanpassung informiert hat.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Die Vertragslaufzeit beläuft sich bei den meisten Versicherern auf ein Jahr.
  • Diese Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch nach Ablauf eines Jahres, sofern Sie die Versicherung vorher nicht kündigen.
  • Wenn das Kfz kürzer als 12 Monate versichert war, kann die Versicherung einen teuren Kurzzeittarif verlangen.
  • Die schriftliche Kündigung muss den Versicherer spätestens einen Monat vor Ende der Vertragslaufzeit erreichen. In bestimmten Fällen können Sie auch vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.
  • Bei Abmeldung des Fahrzeugs endet das Versicherungsverhältnis automatisch.
  • Bei einer Beitragserhöhung greift das Beitragsanpassungsrecht und Sie können Ihren Versicherungsvertrag innerhalb eines Monats nach Erhalt des Informationsschreibens kündigen.

Spartipp: Wenn Sie Ihren alten Pkw verkaufen und ein neues Fahrzeug versichern möchten, können Sie mühelos zu einem anderen Versicherungsanbieter wechseln. Verti bietet Ihnen faire Tarife – informieren Sie sich hier über unsere individuellen Lösungen rund um Ihre Autoversicherung. Oder berechnen Sie online schnell und unverbindlich Ihr persönliches Versicherungsangebot.