Cabrio kaufen zum Ende der Saison – lohnt sich das?

Wer sich ein Cabrio anschaffen möchte, entscheidet sich manchmal dafür, das Traumfahrzeug erst zum Ende der Saison zu kaufen. Aber rentiert sich das tatsächlich?

( Wörter)

Cabrio kaufen zum Ende der Saison – lohnt sich das?

Sommerzeit ist Cabrio-Zeit. Für viele Autofahrer gibt es nichts Schöneres, als „oben ohne“ mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs zu sein. Wer plant, ein Cabrio zu erwerben, kann mit ein wenig Glück und etwas Verhandlungsgeschick bares Geld sparen. Hier kommt es oft auf den richtigen Zeitpunkt an. So hoffen viele Autofahrer, ein neues oder gebrauchtes Cabrio im Rahmen eines so genannten antizyklischen Kaufs günstiger erstehen zu können.


Cabrio zum Saisonende kaufen – Das richtige Timing


Cabrios haben im Frühling und im Sommer Hochsaison. In der herbstlichen Jahreszeit sowie im Winter ist das Verbraucherinteresse an Fahrzeugen dieser Produktkategorie hingegen weniger groß. Angesichts dessen versuchen die Anbieter, durch Rabatte oder besonders attraktive Verhandlungsspielräume ihre Ware an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Viele kostenbewusste Cabrio-Liebhaber wissen das und begeben sich daher vorzugsweise zum Saisonende zum Autohändler ihres Vertrauens. Ob sie auf diese Weise aber wirklich ihren Geldbeutel schonen, ist nicht immer ganz eindeutig.


Sparmöglichkeiten beim Cabriolet-Kauf


  • Bei vielen Modellen kann das Herstellungsland des Fahrzeugs Auswirkungen auf den Kaufpreis haben. So sind Cabrios einiger ausländischer Produzenten mitunter erheblich gĂĽnstiger zu haben, als deutsche Cabrios.

  • Wer bereit ist, auf spezifische Ausstattungsmerkmale zu verzichten, kann den Kaufpreis - je nach Modell - deutlich senken.

  • Bei gebrauchten Cabrios unterscheiden sich die Kaufpreise oft nur geringfĂĽgig. Wenn es jedoch im Winter knackig kalt ist, warten viele Autohändler mit zusätzlichen Angeboten und Schnäppchen auf.

  • Obwohl die ersten Wochen des FrĂĽhlings viele Cabrio-Fans in die Verkaufshallen locken und das Preisniveau langsam wieder ansteigt, können Sie u. U. nach wie vor von vergĂĽnstigten Konditionen profitieren, da es das Ziel vieler Anbieter ist, ihre Cabrios aus der vorangegangenen Saison noch abzuverkaufen. Denn die neuen Modelle, mit denen die aktuelle Saison eingeläutet werden soll, stehen bereits in den Startlöchern. Deshalb lohnt es sich selbst noch zum Saisonstart, genau hinzuschauen, wenn Sie beim Cabriokauf sparen möchten.


Nicht immer ist ein Antizyklus-Kauf sinnvoll


Spätestens zum Ende eines Jahres sind viele deutsche Fahrzeughersteller bestrebt, ihre Umsatzzahlen anzukurbeln, indem sie bestimmte Cabriolets rabattiert anbieten. Achtsam sollte man jedoch beispielsweise bei japanischen Autobauern sein: Während das Geschäftsjahr hierzulande zum 31. Dezember endet, ist das im „Land der aufgehenden Sonne“ erst zum 31. März der Fall. Saisonbedingte Preisnachlässe sind folglich bei vielen japanischen Cabrio-Marken u. U. kaum zu erwarten.

Im Laufe der Jahre hat sich im Hinblick auf die Qualität von Cabriolets einiges geändert. So zeichnen sich heute nahezu alle modernen Cabrios durch ihre Wintertauglichkeit aus. Früher war dies anders. Offene Fahrzeuge mit Stoffdach waren noch bis vor wenigen Jahren teils erheblich günstiger in der Anschaffung, als Klappdach-Cabrios mit fester Dachkonstruktion. Die solidere Bauweise und die damit einhergehende Wintertauglichkeit bestimmte seinerzeit das Preisniveau. Längst können beide Cabrio-Varianten ganzjährig gefahren werden, ohne dass die Fahrzeuginsassen frieren müssten. Hinsichtlich der preislichen Gestaltung sind mittlerweile ebenfalls kaum noch Unterschiede feststellbar.


Tipp fĂĽr den Cabrio-Kauf:


Im Winter verursachen Cabrios den Autohändlern vergleichsweise hohe Standkosten. Deshalb erklären sich viele Anbieter gerne bereit, Ihnen attraktive Rabatte zu gewähren. Bedenken Sie aber, dass Sie das neu erworbene Fahrzeug durch eine entsprechende Pflege gut vor Witterungseinflüssen schützen sollten. Falls weder eine Garage, noch ein Stellplatz zur Verfügung steht und Sie eine solche Fläche erst noch anmieten müssen, sind Sie gut beraten, den gewährten Preisnachlass mit der Miete für den Stellplatz aufzurechnen.

Sie haben ihr Cabrio-Schnäppchen schon im Auge? Dann berechnen Sie gleich Ihren günstigen Versicherungstarif.